Bestenliste deutscher Triathleten auf der Ironman-Distanz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jan Frodeno bei den Ironman European Championships in Frankfurt am Main, 2015

Die Bestenliste deutscher Triathleten auf der Ironman-Distanz umfasst alle Zeiten, die weltweit von deutschen Männern (Amateure und Profis) bei einem Triathlon über die Langdistanz bzw. Ironman-Distanz (3,86 km Schwimmen, 180,2 km Radfahren und 42,2 km Laufen) erzielt wurden.

Kriterien für die Bestzeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jeder Athlet wird hier mit seiner persönlichen Bestzeit angeführt. Berücksichtigt wurden Zeiten unter 8:30 Stunden seit Oktober 1982, als Manuel Debus und Detlef Kühnel beim Ironman Hawaii starteten und somit die eigentliche Geschichte des Triathlons in Deutschland begründeten.

Eine offizielle Vermessung der Strecken, wie in der Leichtathletik mit dem Jones-Counter, erfolgt im Triathlon bis jetzt nicht. Die Rennen sind deshalb aufgrund einer nicht ganz genauen Länge nur begrenzt bzw. eingeschränkt vergleichbar. Auch die Zeiten bei ein und demselben Wettkampf, wie auch auf Hawaii, sind durch unterschiedliche Witterungsbedingungen, Streckenänderungen, Baustellen, Beschaffenheit oder Veränderung des Straßenbelags, Verlegungen und Veränderungen der Wechselzonen nicht vergleichbar. Bei den hier aufgeführten Zeiten handelt es sich um Ergebnisse, die bei Wettkämpfen mit offiziellem Windschattenverbot erzielt worden sind.

Die Strecke im fränkischen Roth hat sich hier mit ca. 50 % (Ironman und Challenge Wettkampf) deutlich im Laufe der Jahre als weltweit schnellstes Rennen auf dieser Distanz herausgestellt. Wettkämpfe, bei denen witterungsbedingt nur ein Duathlon ausgetragen wurde oder Teildistanzen stark verkürzt wurden, finden keine Berücksichtigung.(Stand: Oktober 2017)

Die Ergebnisse der Frauen finden sich in der Bestenliste deutscher Triathletinnen auf der Ironman-Distanz.

Resultate[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Name Jahr Zeit Veranstaltung Bemerkung / Titel Quelle
1 Jan Frodeno 2016 7:35:39 Challenge Roth Weltbestzeit auf der Langdistanz, WM Ironman 2015,16 [1]
2 Andreas Raelert 2011 7:41:33 Challenge Roth EM 2010 [2]
3 Sebastian Kienle 2017 7:41:42[A 1] Ironman Germany Ironman WM 2014, EM 2014/16/17, DM 2010/16 [3]
4 Andreas Böcherer 2017 7:46:07[A 1] Ironman Germany [4]
5 Nils Frommhold 2015 7:51:28 Challenge Roth DM 2015 [2]
6 Jürgen Zäck 1997 7:51:42 Ironman Europe 2006 wegen Dopings gesperrt [2]
7 Patrick Lange 2017 7:52:06[A 1] Ironman Germany Ironman WM 2017 [5]
8 Christian Kramer 2014 7:54:31 Ironman Austria [6]
9 Michael Göhner 2009 7:55:53 Challenge Roth DM 2009 [2]
10 Timo Bracht 2014 7:56:00 Challenge Roth EM 2012, DM 2013/14 [2]
11 Lothar Leder 1997 7:56:39 Ironman Europe Erster Athlet weltweit unter 8 Std. 1996, DM 2003 [2]
12 Thomas Hellriegel 1997 7:57:21 Ironman Europe WM Ironman Hawaii (1997), DM 2007/08 [2]
13 Faris Al-Sultan 2004 7:58:57 Challenge Roth WM Ironman Hawaii(2005), EM 2011, DM 2000/04/06 [2]
14 Jan Raphael 2017 8:02:32 Challenge Regensburg [7]
15 Andreas Dreitz 2017 8:03:27 Ironman Italy [8]
16 Normann Stadler 2009 8:03:43 Challenge Roth WM Ironman Hawaii (2004 und 2006) [2]
17 Andreas Niedrig 1999 8:03:54 Ironman Europe [9]
18 Per Bittner 2015 8:04:29 Challenge Roth [2]
19 Rainer Müller-Hörner 1994 8:04:49 Ironman Europe [2]
20 Maurice Clavel 2017 8:04:53 Challenge Roth [2]
21 Olaf Sabatschus 2006 8:06:01 Challenge Roth [2]
22 Matthias Klumpp 1995 8:06:05 Jümme-Triathlon EM 1995 [10]
23 Siegfried Ferstl 1999 8:07:00 IronMönch Triathlon DM 1996/1997/1999/2001 [11]
24 Marc Dülsen 2017 8:07:25 Ironman Texas [12]
25 Swen Sundberg 2009 8:07:50 Challenge Roth [2]
26 Maik Twelsiek 2014 8:07:59 Ironman Arizona [13]
27 Dorian Wagner 2012 8:08:06 Ironman Sweden [14]
28 Johann Ackermann 2016 8:08:16 Ironman Barcelona [15]
29 Alexander Taubert 2005 8:08:17 Ironman Europe DM 2005 [2]
30 Stefan Schmid 2015 8:08:40 Ironman Chattanooga [16]
31 Stefan Holzner 1999 8:09:27 Ironman Austria [17]
32 Konstantin Bachor 2014 8:09:42 Ironman Barcelona [18]
33 Horst Reichel 2012 8:10:12 Ironman Sweden [19]
34 Wolfgang Dittrich 1994 8:11:02 Ironman Europe Erster Deutscher, der bei der Ironman World Championship auf Hawaii einen Podiumsplatz erreichte. [2]
35 Markus Fachbach 2013 8:12:13 Challenge Roth EM 2014 [2]
36 Tobias Behle 1999 8:12:20 Ironman Austria [17]
37 Rolf Lautenbacher 1995 8:13:33 Jümme-Triathlon [10]
38 Frank Vytrisal 2007 8:13:34 Ironman Germany [20]
39 Holger Lorenz 1997 8:13:46 Ironman Europe [2]
40 Michael Rünz 2015 8:15:36 Ironman Barcelona [21]
41 Markus Thomschke 2013 8:16:01 Ironman Western Australia [22]
42 Fabian Conrad 2013 8:16:02 Challenge Barcelona-Maresme [23]
43 Boris Stein 2017 8:16:11 Ironman South Africa [24]
44 Alexander Schilling 2016 8:16:24 Ironman Barcelona [15]
45 Torsten Abel 2011 8:16:44 Ironman Arizona [25]
46 Michael Raelert 2013 8:16:58 Ironman Germany
47 Christian Nitschke 2013 8:17:23 Köln-Triathlon [26]
48 Felix Schumann 2011 8:18:05 Challenge Roth [2]
49 Christian Brader 2013 8:18:44 Ironman Arizona
50 Matthias Knossalla 2016 8:19:04 Challenge Denmark [23]
51 Marc Unger 2017 8:19:07 Ironman Barcelona [27]
52 Maximilian Longrée 2007 8:20:11 Ironman Austria [28]
Fabian Rahn 2016 8:20:11 Challenge Roth [29]
54 Malte Bruns 2016 8:20:18 Challenge Venice [30]
55 Markus Forster 2007 8:20:39 Challenge Roth [2]
56 Georg Potrebitsch 2010 8:21:11 Challenge Barcelona-Maresme DM 2011 [23]
57 Stephan Vuckovic 2007 8:21:32 Ironman Florida [31]
58 Bernd Eichhorn 2005 8:21:46 Challenge Roth [2]
59 Jens Frommhold 2016 8:21:48 Ironman Arizona [32]
60 Nils Goerke 2010 8:22:57 Ironman Regensburg [33]
61 Till Schramm 2013 8:23:56 Köln-Triathlon [34]
62 Sebastian Hauer 2006 8:24:18 Ironman Korea [35]
63 Ingo Frantzki 1995 8:24:22 Jümme-Triathlon [10]
64 Dirk Aschmoneit 1988 8:24:32 Ironman Europe Erster deutscher IM-Sieger NZ (1991) [2]
65 Roman Deisenhofer 2015 8:24:57 Ironman Barcelona [36]
66 Sascha Krause 1995 8:25:05 Jümme-Triathlon [10]
67 Sebastian Bleisteiner 2016 8:25:15 Challenge Venice [37]
68 Uwe Widmann 2008 8:25:37 Ironman Florida [38]
69 Steffen Liebetrau 2007 8:26:00 Köln-Triathlon [39]
70 Jochen Basting 1992 8:26:28 Ironman Europe [2]
71 Kai Hundertmarck 2007 8:27:33 Ironman Austria [28]
72 Jens Kaiser 2013 8:27:47 Köln-Triathlon [40]
73 Marcel Bischof 2016 8:27:48 Challenge Roth [2]
74 Joseph Spindler 2009 8:28:17 Ostseeman [41]
75 Ralf Eggert 2001 8:28:44 Ironman Europe [42]
76 Łukasz Wójt 2017 8:28:44[A 1] Ironman Germany [43]
77 Christian Müller 2013 8:28:55 Challenge Roth [2]
78 Harald Funk 1994 8:29:05 Austria-Triathlon [44]
79 Christian Hörper 2016 8:29:14 Ironman Barcelona [15]
80 Niclas Bock 2013 8:29:16 Challenge Barcelona-Maresme [23]
81 Alexander Mügge 1998 8:29:25 Ironman Europe [2]
82 Clemens Coenen 2011 8:29:26 Challenge Roth [2]

(DM = deutscher Meister, EM = Europameister, WM = Weltmeister)

Anmerkung:

  1. a b c d Der Ironman Germany 2017 wurde auf einer ca. drei km kürzeren Radstrecke ausgetragen (Baustelle); dies entspricht einer groben Zeitersparnis (abhängig von der realen Radleistung/Fähigkeit/Verfassung des jeweiligen Athleten) von ca. 250-260 Sekunden (umgerechnet auf die reine Leistung beim Radfahren) unter den hier gelisteten Athleten.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Wie Jan Frodeno die Triathlon-Grenzen verschiebt (17. Juli 2016)
  2. a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z aa Ergebnisliste Challenge Roth
  3. http://www.ironman.com/de-de/triathlon/events/emea/ironman/frankfurt/ergebnisse.aspx#axzz4ta6tcuUE
  4. http://www.ironman.com/de-de/triathlon/events/emea/ironman/frankfurt/ergebnisse.aspx#axzz4ta6tcuUE
  5. http://www.ironman.com/de-de/triathlon/events/emea/ironman/frankfurt/ergebnisse.aspx#axzz4ta6tcuUE
  6. Ergebnisliste Ironman Austria 2014
  7. http://challenge-regensburg.com/ergebnisse/
  8. http://www.tri2b.com/ergebnisse/detail/ergebnis/ironman-emilia-romagna-2017-cervia-italien/
  9. http://www.challenge-roth.com/files/challenge/content/Ergebnislisten/1999.pdf
  10. a b c d Results Triathlon > European Championship Triathlon Long Distance (Memento vom 22. Februar 2014 im Internet Archive)
  11. http://www.moenchshof-triathlon.de/
  12. http://eu.ironman.com/triathlon/coverage/athlete-tracker.aspx?race=texas&y=2017
  13. http://eu.ironman.com/triathlon/coverage/leaderboard.aspx?race=arizona&y=2014#axzz3JGv4Dnzy
  14. http://www.ironman.com/triathlon/events/emea/ironman/kalmar/results.aspx?rd=20120818#axzz3RYGBnaWh
  15. a b c [1]
  16. http://eu.ironman.com/triathlon/events/americas/ironman/chattanooga/results/wetsuit-and-non-west-suit-results.aspx#axzz3tTWoKP94
  17. a b 1999 Ironman Austria Results (Memento vom 3. Dezember 2013 im Internet Archive)
  18. http://eu.ironman.com/triathlon/events/emea/ironman/barcelona/results.aspx?rd=20141005#axzz4Lvvu2NdU
  19. http://eu-agr.ironman.com/results/2012/ironman_kalmar_sweden_2012.pdf
  20. http://services.datasport.com/2007/tri/ironman_germany/
  21. http://eu.ironman.com/triathlon/events/emea/ironman/barcelona/results.aspx#axzz41IGfzREz
  22. http://www.ironman.com/ko-kr/triathlon/events/asiapac/ironman/western-australia/results.aspx?rd=20131208
  23. a b c d Ergebnisliste Challenge Barcelona-Maresme 2013
  24. http://www.tri2b.com/ergebnisse/detail/ergebnis/ironman-south-africa-2017-port-elizabeth-suedafrika/
  25. http://eu.ironman.com/triathlon/events/americas/ironman/arizona/results.aspx?rd=20111120
  26. Köln-Triathlon
  27. http://www.tri2b.com/ergebnisse/detail/ergebnis/ironman-barcelona-2017-calella-spanien/
  28. a b http://www.3sports.at/projects/norbert/ergebnisse/ironman_austria.pdf
  29. http://datev-challenge-roth.r.mikatiming.de/2016/?pid=list
  30. http://www.tri2b.com/ergebnisse/detail/ergebnis/challenge-venice-2016-venedig-italien/
  31. http://www.ironman.com/triathlon/events/americas/ironman/florida/results.aspx#axzz2TZzP9YwJ
  32. http://eu.ironman.com/triathlon/events/americas/ironman/arizona/results.aspx#axzz4TyRVeAiP/
  33. http://services.datasport.com/2010/tri/ironman_regensburg/
  34. http://www.koelntriathlon.de/news/till-schramm-nachtraeglich-als-weiterer-zweitplatzierter-des-cologne226-im-jahr-2013-gelistet.html
  35. 2006 Ironman Korea Results. In: www.tri226.de. Abgerufen am 27. Dezember 2016.
  36. http://eu.ironman.com/triathlon/events/emea/ironman/barcelona/athletes/results.aspx#axzz47S8yl4BT
  37. http://www.tri2b.com/ergebnisse/detail/ergebnis/challenge-venice-2016-venedig-italien/
  38. http://www.ironman.com/triathlon/events/americas/ironman/florida/results.aspx
  39. http://results.mikatiming.de/2007/koeln_tria/list.php
  40. http://www.koelntriathlon.de/712.0.html
  41. http://www.stgk.de/ergebnisse.asp?Code=10&aktuell=1
  42. http://www.ironman.com/de-de/triathlon/events/emea/ironman/frankfurt/ergebnisse.aspx#axzz4ta6tcuUE
  43. http://www.ironman.com/de-de/triathlon/events/emea/ironman/frankfurt/ergebnisse.aspx#axzz4ta6tcuUE
  44. http://www.triaguide.com/die-geschichte-des-austria-triathlon-podersdorf/