Betty Barclay Cup 1999

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Betty Barclay Cup 1999
Datum 25.4.1999 – 2.5.1999
Auflage 90
Navigation 1998 ◄ 1999 ► 2000
WTA Tour
Austragungsort Hamburg
DeutschlandDeutschland Deutschland
Turniernummer 601
Kategorie WTA Tier II
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 28E/32Q/16D/5Q
Preisgeld 520.000 US$
Vorjahressieger (Einzel) SchweizSchweiz Martina Hingis
Vorjahressieger (Doppel) OsterreichÖsterreich Barbara Schett
SchweizSchweiz Patty Schnyder
Sieger (Einzel) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Venus Williams
Sieger (Doppel) LettlandLettland Larisa Neiland
SpanienSpanien Arantxa Sánchez Vicario
Stand: 16. Juni 2016

Der Betty Barclay Cup 1999 war ein Damen-Tennisturnier in Hamburg. Das Sandplatzturnier war Teil der WTA Tour 1999 und fand vom 25. April bis 2. Mai 1999 statt.

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spielerin Erreichte Runde

01. TschechienTschechien Jana Novotná Viertelfinale
02. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Venus Williams Sieg
03. SpanienSpanien Arantxa Sánchez Vicario Halbfinale
04. FrankreichFrankreich Mary Pierce Finale
Nr. Spielerin Erreichte Runde
05. FrankreichFrankreich Nathalie Tauziat Achtelfinale

06. BelgienBelgien Dominique van Roost Achtelfinale

07. SudafrikaSüdafrika Amanda Coetzer Viertelfinale

08. SpanienSpanien Conchita Martínez Viertelfinale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
             
  1  TschechienTschechien J. Novotná 6 6
Q  OsterreichÖsterreich M. Maruska 2 2      LuxemburgLuxemburg A. Kremer 4 2  
 LuxemburgLuxemburg A. Kremer 6 6     1  TschechienTschechien J. Novotná 4 3
 OsterreichÖsterreich B. Schett 3 6 7        OsterreichÖsterreich B. Schett 6 6  
 RumänienRumänien R. Dragomir 6 2 6      OsterreichÖsterreich B. Schett 3 6 6
 RusslandRussland J. Lichowzewa 4 1     5  FrankreichFrankreich N. Tauziat 6 4 0  
5  FrankreichFrankreich N. Tauziat 6 6      OsterreichÖsterreich B. Schett 6 2 4
      4  FrankreichFrankreich M. Pierce 2 6 6  
  4  FrankreichFrankreich M. Pierce 6 5 7
 RumänienRumänien I. Spîrlea 7 2 6      FrankreichFrankreich A.-G. Sidot 2 7 5  
 FrankreichFrankreich A.-G. Sidot 6 6 7     4  FrankreichFrankreich M. Pierce 6 6
Q  DeutschlandDeutschland A. Barna 4 5       8  SpanienSpanien C. Martínez 4 4  
WC  DeutschlandDeutschland A. Glass 6 7     WC  DeutschlandDeutschland A. Glass 6 5 1
WC  DeutschlandDeutschland J. Abe 3 2     8  SpanienSpanien C. Martínez 4 7 6  
8  SpanienSpanien C. Martínez 6 6     4  FrankreichFrankreich M. Pierce 0 3
6  BelgienBelgien D. van Roost 6 6       2  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten V. Williams 6 6
 DeutschlandDeutschland B. Rittner 4 0     6  BelgienBelgien D. van Roost 6 5 6
 ItalienItalien S. Farina 6 6      ItalienItalien S. Farina 2 7 7  
Q  RusslandRussland J. Dementjewa 3 1      ItalienItalien S. Farina 2 4
 FrankreichFrankreich A. Fusai 6 2       3  SpanienSpanien A. Sánchez Vicario 6 6  
 SpanienSpanien M. Sánchez Lorenzo 7 6      SpanienSpanien M. Sánchez Lorenzo 3 0
  3  SpanienSpanien A. Sánchez Vicario 6 6  
    3  SpanienSpanien A. Sánchez Vicario 1 3
7  SudafrikaSüdafrika A. Coetzer 6 7       2  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten V. Williams 6 6  
 SpanienSpanien V. Ruano Pascual 3 6     7  SudafrikaSüdafrika A. Coetzer 6 6
Q  KanadaKanada J. Nejedly 2 5      SpanienSpanien G. León García 2 1  
 SpanienSpanien G. León García 6 7     7  SudafrikaSüdafrika A. Coetzer 4 3
 OsterreichÖsterreich S. Plischke 0 3       2  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten V. Williams 6 6  
 SpanienSpanien M. Serna 6 6      SpanienSpanien M. Serna 3 1
  2  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten V. Williams 6 6  
 

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. FrankreichFrankreich Alexandra Fusai
FrankreichFrankreich Nathalie Tauziat
Halbfinale
02. LettlandLettland Larisa Neiland
SpanienSpanien Arantxa Sánchez Vicario
Sieg
03. RumänienRumänien Irina Spîrlea
NiederlandeNiederlande Caroline Vis
Halbfinale
04. SudafrikaSüdafrika Amanda Coetzer
TschechienTschechien Jana Novotná
Finale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  FrankreichFrankreich A. Fusai
 FrankreichFrankreich N. Tauziat
6 6        
Q  Jugoslawien Bundesrepublik 1992Jugoslawien S. Načuk
 OsterreichÖsterreich S. Plischke
3 1     1  FrankreichFrankreich A. Fusai
 FrankreichFrankreich N. Tauziat
2 6 6  
 SudafrikaSüdafrika M. de Swardt
 SudafrikaSüdafrika L. Horn
6 6    SudafrikaSüdafrika M. de Swardt
 SudafrikaSüdafrika L. Horn
6 3 2  
 FrankreichFrankreich A.-G. Sidot
 DeutschlandDeutschland E. Wagner
1 2       1  FrankreichFrankreich A. Fusai
 FrankreichFrankreich N. Tauziat
4 1  
4  SudafrikaSüdafrika A. Coetzer
 TschechienTschechien J. Novotná
6 7     4  SudafrikaSüdafrika A. Coetzer
 TschechienTschechien J. Novotná
6 6  
 FrankreichFrankreich M. Pierce
 ArgentinienArgentinien P. Tarabini
4 6     4  SudafrikaSüdafrika A. Coetzer
 TschechienTschechien J. Novotná
3 7 7  
 PolenPolen A. Olsza
 BulgarienBulgarien P. Stoyanova
1 3    ArgentinienArgentinien L. Montalvo
 SpanienSpanien V. Ruano Pascual
6 6 5  
 ArgentinienArgentinien L. Montalvo
 SpanienSpanien V. Ruano Pascual
6 6       4  SudafrikaSüdafrika A. Coetzer
 TschechienTschechien J. Novotná
2 1
 TschechienTschechien K. Hrdličková
 DeutschlandDeutschland B. Rittner
6 7     2  LettlandLettland L. Neiland
 SpanienSpanien A. Sánchez Vicario
6 6
 SpanienSpanien E. Bes
 DeutschlandDeutschland K. Freye
4 6      TschechienTschechien K. Hrdličková
 DeutschlandDeutschland B. Rittner
   
 RumänienRumänien R. Dragomir
 OsterreichÖsterreich B. Schett
1 2   3  RumänienRumänien I. Spîrlea
 NiederlandeNiederlande C. Vis
w. o.  
3  RumänienRumänien I. Spîrlea
 NiederlandeNiederlande C. Vis
6 6       3  RumänienRumänien I. Spîrlea
 NiederlandeNiederlande C. Vis
2 6 3
 FrankreichFrankreich C. Dhenin
 NiederlandeNiederlande S. Noorlander
3 1     2  LettlandLettland L. Neiland
 SpanienSpanien A. Sánchez Vicario
6 3 6  
 UkraineUkraine O. Lugina
 TschechienTschechien E. Melicharová
6 6      UkraineUkraine O. Lugina
 TschechienTschechien E. Melicharová
3 3  
WC  DeutschlandDeutschland J. Abe
 DeutschlandDeutschland J. Kandarr
3 6 1   2  LettlandLettland L. Neiland
 SpanienSpanien A. Sánchez Vicario
6 6  
2  LettlandLettland L. Neiland
 SpanienSpanien A. Sánchez Vicario
6 4 6    

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]