Betz (Oise)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Betz
Wappen von Betz
Betz (Frankreich)
Betz
Region Hauts-de-France
Département Oise
Arrondissement Senlis
Kanton Nanteuil-le-Haudouin
Gemeindeverband Communauté de communes du Pays de Valois
Koordinaten 49° 9′ N, 2° 57′ OKoordinaten: 49° 9′ N, 2° 57′ O
Höhe 87–140 m
Fläche 15,39 km²
Einwohner 1.133 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte 74 Einw./km²
Postleitzahl 60620
INSEE-Code

Kirche Saint-Germain

Betz ist eine französische Gemeinde mit 1133 Einwohnern (Stand 1. Januar 2014) im Département Oise in der Region Hauts-de-France. Sie gehört zum Arrondissement Senlis und zum Kanton Nanteuil-le-Haudouin.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
Einwohner 459 457 531 640 871 937 1019

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die alawidische Königsfamilie von Marokko besitzt ein Schloss in Betz, das von König Mohammed VI. regelmäßig bewohnt wird.

Städtepartnerschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Gustave Macon: Les jardins de Betz et Description historique de Betz. In: Comité Archéologique de Senlis: Comptes-rendus et Mémoires. Jahrgang 1907, Senlis 1908, S. 177–263. (online)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Betz (Oise) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien