Beuvillers (Calvados)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Beuvillers
Wappen von Beuvillers
Beuvillers (Frankreich)
Beuvillers
Region Normandie
Département Calvados
Arrondissement Lisieux
Kanton Lisieux
Gemeindeverband Communauté d’agglomération Lisieux Normandie
Koordinaten 49° 8′ N, 0° 15′ OKoordinaten: 49° 8′ N, 0° 15′ O
Höhe 47–140 m
Fläche 4,92 km2
Einwohner 1.378 (1. Januar 2015)
Bevölkerungsdichte 280 Einw./km2
Postleitzahl 14100
INSEE-Code
Website http://www.beuvillers.fr/

Beuvillers ist eine französische Gemeinde mit 1.378 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2015) des Départements Calvados in der Region Normandie. Administrativ ist sie dem Kanton Lisieux (bis 2015: Kanton Lisieux-1) und dem Arrondissement Lisieux zugeteilt. Die Einwohner werden Beuvillersois genannt.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beuvillers liegt etwa 45 Kilometer ostsüdöstlich von Caen und etwa drei Kilometer südöstlich vom Stadtzentrum von Lisieux in der Landschaft Pays d’Auge. Umgeben wird Beuvillers von den Nachbargemeinden Lisieux im Norden und Westen, Glos im Süden und Osten sowie Saint-Martin-de-la-Lieue im Süden und Südwesten.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 1.037 1.267 1.263 1.037 1.054 1.069 1.197 1.370
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Sainte-Cécile aus dem 19. Jahrhundert
Kirche Sainte-Cécile

Gemeindepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit der deutschen Gemeinde Gipperath in Rheinland-Pfalz besteht eine Partnerschaft.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Beuvillers (Calvados) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien