Bezirk Ķegums

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bezirk Ķegums
Lage
Symbole
Wappen
Wappen
Basisdaten
Staat Lettland
Hauptstadt Ķegums
Fläche 490 km²
Einwohner 6306 (2010)
Dichte 13 Einwohner pro km²
Gründung 2002
ISO 3166-2 LV-051
Webauftritt www.kegums.lv (lettisch)

Koordinaten: 56° 45′ N, 24° 44′ O

Der Bezirk Ķegums (Ķeguma novads) liegt im Zentrum Lettlands in der historischen Landschaft Livland, etwa 50 km ostsüdöstlich der Hauptstadt Riga.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Teilgemeinden des Bezirks liegen in den historischen Landschaften Livland und Semgallen, nördlich und südlich der Düna. Die Verkehrsverbindung besteht durch den befahrbaren Damm des 1939 erbauten Wasserkraftwerks Ķegums.

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Bezirk besteht aus den vier Gemeinden (pagasts) Rembate, Birzgale, Tome und dem Verwaltungszentrum Ķegums. 6306 Einwohner (2010) leben im Bezirk Ķegums.

Weblink[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]