Bezirk Aubonne

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Karte des ehemaligen Bezirks Aubonne

Der District d'Aubonne (dt. Bezirk Aubonne) war bis zum 31. Dezember 2007 eine Verwaltungseinheit des Kantons Waadt in der Schweiz.

Hauptort war Aubonne. Der District wurde in die drei Cercles (dt. Kreise) Ballens, Aubonne und Gimel aufgeteilt.

Der District bestand aus 17 Gemeinden, war 153,33 km² gross und zählte 11'882 Einwohner (Ende 2006).

Name der Gemeinde Einwohner
(31. Dez. 2006)
Fläche
in km² [1]
Einw.
pro km²
Kreis (Cercle)
Aubonne 2668 6,88 388 Aubonne
Bougy-Villars 434 1,77 245 Aubonne
Féchy 690 2,70 256 Aubonne
Saint-Livres 566 8,12 70 Aubonne
Apples 1177 12,88 91 Ballens
Ballens 414 8,45 49 Ballens
Berolle 237 9,61 25 Ballens
Bière 1401 25,06 56 Ballens
Mollens (VD) 287 10,99 26 Ballens
Gimel 1485 18,88 79 Gimel
Longirod 380 9,45 40 Gimel
Marchissy 376 11,98 31 Gimel
Montherod 457 4,96 92 Gimel
Pizy 71 2,51 28 Gimel
Saint-George 793 12,32 64 Gimel
Saint-Oyens 286 3,06 93 Gimel
Saubraz 278 3,71 75 Gimel
Total (17) 11'882 153,33 77 (3)

Veränderungen im Gemeindebestand[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Arealstatistik Standard – Gemeinden nach vier Hauptbereichen (15.12.2017) des Bundesamts für Statistik BFS