Bezirk Heinzenberg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bezirk Heinzenberg
Staat: Schweiz
Kanton: Graubünden
Region-ISO: CH-GR
BFS-Nummer: 1804
Karte des ehemaligen Bezirks Heinzenberg
Karte Gemeinden des Bezirks Heinzenberg 2000.png
Die ehemaligen Bezirke des Kantons Graubünden
Karte Kanton Graubünden Bezirke 2000.png

Der Bezirk Heinzenberg war bis 2000 eine Verwaltungseinheit des Kantons Graubünden in der Schweiz.

Die Gemeinden des ehemaligen Bezirks Heinzenberg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kreis Domleschg
Wappen Name der Gemeinde Fläche
in km²
Almens Almens 8,34
Feldis/Veulden Feldis/Veulden 7,57
Fürstenau Fürstenau 1,32
Paspels Paspels 4,59
Pratval Pratval 0,77
Rodels Rodels 1,68
Rothenbrunnen Rothenbrunnen 3,11
Scharans Scharans 14,29
Scheid Scheid 12,32
Sils im Domleschg Sils im Domleschg 9,28
Trans Trans 7,47
Tumegl/Tomils Tumegl/Tomils 3,20
Kreis Safien
Wappen Name der Gemeinde Fläche
in km²
Safien Safien 100,58
Tenna Tenna 11,27
Kreis Thusis
Wappen Name der Gemeinde Fläche
in km²
Cazis Cazis 7,26
Flerden Flerden 6,09
Masein Masein 4,20
Portein Portein 3,42
Präz Präz 11,35
Sarn Sarn 7,60
Tartar Tartar 1,55
Thusis Thusis 6,81
Tschappina Tschappina 24,67
Urmein Urmein 4,33

Veränderungen im Gemeindebestand[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Bundesamt für Statistik führte den Bezirk unter der BFS-Nr.: 1804.