Bezirk Hinterland

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bezirk Hinterland
Basisdaten
Staat: Schweiz Schweiz
Kanton: Kanton Appenzell Ausserrhoden Appenzell Ausserrhoden (AR)
Hauptort:
BFS-Nummer: 1501
Fläche: 136,16 km²
Höhenbereich: 588–2501 m ü. M.
Einwohner: 24'149[1] (31. Dezember 2020)
Bevölkerungsdichte: 177 Einw. pro km²
Karte
Karte von Bezirk Hinterland

Der Bezirk Hinterland war eine Verwaltungseinheit des Schweizer Kantons Appenzell Ausserrhoden. 1995 wurden die Bezirke formell abgeschafft, die regionale Gliederung lebt aber als Landschaftsname weiter.

Der Bezirk bestand aus folgenden Gemeinden:

Wappen Name der Gemeinde Einwohner
(31. Dezember 2020)
Fläche
in km² [2]
Einw.
pro km²
Herisau 15'649 25,20 621
Hundwil
Hundwil 968 24,08 40
Schönengrund
Schönengrund 528 5,19 102
Schwellbrunn
Schwellbrunn 1550 17,42 89
Stein
Stein 1388 9,36 148
Urnäsch
Urnäsch 2263 48,16 47
Waldstatt
Waldstatt 1803 6,75 267
Total (7) 24'149 136,16 177

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ständige Wohnbevölkerung nach Staatsangehörigkeitskategorie, Geschlecht und Gemeinde, definitive Jahresergebnisse, 2020. Bei späteren Gemeindefusionen Einwohnerzahlen aufgrund Stand 2020 zusammengefasst. Abruf am 17. November 2021
  2. Bundesamt für Statistik Generalisierte Grenzen 2020.