Bezirk Prizren

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Rajoni i Prizrenit (albanisch)
Prizrenski okrug/Призренски округ (serbisch)
PrizrenGjakovaPejaMitrovicaPristinaFerizajGjilanAlbanienNordmazedonienMontenegroSerbienLage des Bezirks im Kosovo (anklickbare Karte)
Über dieses Bild
Staat KosovoKosovo Kosovo
Fläche: 1.739 km²
Einwohner 331.670
Bevölkerungsdichte 237.4 km²
Bezirkshauptstadt Prizren
Gemeinden 7
Dörfer 195
Kfz-Kennzeichen 04

Der Bezirk Prizren (albanisch Rajoni i Prizrenit, serbisch Призренски округ Prizrenski okrug) ist einer der sieben kosovarischen Bezirke und liegt im Süden des Kosovo.

Am 17. Februar 2008 hat das Parlament des Kosovo die Unabhängigkeit von Serbien erklärt. Seitdem ist der Status international umstritten.

Für den Bezirk Prizren gilt die 04 als kosovarisches Kennzeichen. Der Sitz des Bezirkes ist Prizren.

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Bezirk Prizren beinhaltet sieben Gemeinden und 195 Dörfer.[1]

Gemeinde Verwaltungssitz Bevölkerung (2011) Fläche (km²) Bevölkerungsdichte (km²) Dörfer
Prizren Prizren 177.781 284 626.0 74
Suhareka Suhareka 59.722 306 178.5 42
Malisheva Malisheva 54.613 361 165.4 43
Dragash Dragash 33.997 435 78.2 35
Mamusha Mamusha 5.507 11 500.6
Bezirk Prizren 331.670 1.397 237.4 195

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Komunat e Kosovės. Abgerufen am 6. Juni 2017.