Bezirk Salaspils

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bezirk Salaspils
Lage
Symbole
Wappen
Wappen
Basisdaten
Staat Lettland
Hauptstadt Salaspils
Fläche 126,9 km²
Einwohner 23.219 (2010)
Dichte 183 Einwohner pro km²
Gründung 2004
ISO 3166-2 LV-087
Webauftritt www.salaspils.lv (lettisch)

Koordinaten: 56° 51′ N, 24° 21′ O

Der Bezirk Salaspils (Salaspils novads) liegt in Lettland.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Gebiet der Landgemeinde beträgt 126 km². 15,8 % des gesamten Territoriums nimmt das Staubecken des Rigaer Wasserkraftwerks ein, 30 % werden durch Wald und 32,5 % durch landwirtschaftliche Nutzfläche gebildet. Seit 2004 bilden Stadt und Landgemeinde den Bezirk Salaspils mit 23.219 Einwohnern (1. Juli 2010).

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde zählte 2009 11.466 Einwohner.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Salaspils Municipality – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien