Amtsbezirk Seftigen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Bezirk Seftigen)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Amtsbezirk Seftigen
Amtsbezirk Seftigen
Basisdaten
Staat: Schweiz
Kanton: Bern (BE)
Hauptort: Belp
Fläche: 190.27 km²
Einwohner: 36'739 (31. Dezember 2008)[1]
Bevölkerungsdichte: 193 Einw. pro km²
Karte
Karte von Amtsbezirk Seftigen

Der Amtsbezirk Seftigen war bis zum 31. Dezember 2009 eine Verwaltungseinheit des Kantons Bern. Der Amtsbezirk mit Hauptort Belp umfasste 25 Gemeinden mit 36'739 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2007) auf 190,27 km² (Stand: 1. Januar 2009):

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Amtsbezirk Seftigen ging aus dem 1388 durch Bern eingerichteten Landgericht Seftigen hervor. Das Landgericht stand unter der Verwaltung des Venners zu Pfistern.

Name der Gemeinde Einwohner
(31. Dez. 2007)
Fläche in km² Einwohner
pro km²
Belp 9682 17,56 551
Belpberg 384 5,70 67
Burgistein 1057 7,52 141
Gelterfingen 250 3,50 71
Gerzensee 994 7,81 127
Gurzelen 779 4,52 172
Jaberg 275 1,31 210
Kaufdorf 954 2,06 463
Kehrsatz 3840 4,44 865
Kienersrüti 50 0,80 63
Kirchdorf 849 6,10 139
Kirchenthurnen 277 1,23 225
Lohnstorf 228 1,79 127
Mühledorf 236 2,30 103
Mühlethurnen 1294 2,93 442
Niedermuhlern 538 7,26 74
Noflen 234 2,71 86
Riggisberg 2344 29,84 79
Rüeggisberg 1898 35,81 53
Rümligen 465 4,66 100
Seftigen 2095 3,89 539
Toffen 2439 4,88 500
Uttigen 1745 3,81 458
Wald 1141 13,30 86
Wattenwil 2721 14,54 187
Total (25) 36'739 190,27 193

Veränderungen im Gemeindebestand[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bundesamt für Statistik