Bezirk Sint-Niklaas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bezirk Sint-Niklaas
Region Flandern
Provinz Ostflandern
Einwohner 250.196 (1. Jan. 2018)
Bevölkerungsdichte 527  Einw./km²
Fläche 474,60 km²
Gemeinden 7
NIS-Code 46000

Lage des Bezirks Sint-Niklaas in der
Provinz Ostflandern

Der Bezirk Sint-Niklaas ist ein Verwaltungsbezirk (ndl. bestuurlijk arrondissement) in der belgischen Provinz Ostflandern. Er umfasst die Gemeinden Beveren, Kruibeke, Lokeren, Sint-Gillis-Waas, Sint-Niklaas, Stekene und Temse.

Die Einwohnerzahl beträgt 250.196 (Stand: 1. Januar 2018[1]), die Fläche 474,6 km². Das entspricht einer Bevölkerungsdichte von 527 Einw./km².

Gemeinden im Bezirk Sint-Niklaas[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gemeinde Einwohner
1. Januar 2018
Fläche
km²
Dichte
Einw./km²
NIS-
Code
Postleitzahl
Beveren 000000000048192.000000000048.192 150,18 000000000000321.0000000000321 46003 9120, 9130
Kruibeke 000000000016657.000000000016.657 33,42 000000000000498.0000000000498 46013 9150
Lokeren 000000000041438.000000000041.438 67,50 000000000000614.0000000000614 46014 9160
Sint-Gillis-Waas 000000000019273.000000000019.273 54,98 000000000000351.0000000000351 46020 9170
Sint-Niklaas 000000000076756.000000000076.756 83,80 000000000000916.0000000000916 46021 9100, 9111, 9112
Stekene 000000000018352.000000000018.352 44,80 000000000000410.0000000000410 46024 9190
Temse 000000000029528.000000000029.528 39,92 000000000000740.0000000000740 46025 9140
Bezirk Sint-Niklaas 000000000250196.0000000000250.196 474,60 000000000000527.0000000000527 46000 – 

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bevölkerung nach Gemeinden am 1. Januar 2018 (XLS; 480 KB)