Beznau

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Beznau
Gewässer Aare
Geographische Lage 659569 / 267109Koordinaten: 47° 33′ N, 8° 14′ O; CH1903: 659569 / 267109
Beznau (Kanton Aargau)
Beznau

Beznau ist ein Ortsteil von Döttingen im Schweizer Kanton Aargau. Der Name kennzeichnet ebenfalls eine künstliche Insel der Aare mit einem Kernkraftwerk (Kernkraftwerk Beznau), einem Wasserkraftwerk sowie einem 380-kV-Unterwerk der Axpo. Auch gab es ab 1948 das Gasturbinenkraftwerk Beznau, welches aber inzwischen nicht mehr in Betrieb ist[1]. Es bestanden Planungen für den Bau eines neuen Kernkraftwerkes, dem Block III, die nach der Nuklearkatastrophe von Fukushima aber nicht weiterverfolgt wurden.

Vor dem Bau der Kraftwerke und historisch betrachtet war Beznau gutes landwirtschaftliches Gebiet und wurde entsprechend genutzt.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Paul Zaugg, Norbert Lang: Ein doppeltes Gasturbinen-Jubiläum und seine Bedeutung für die Region. In: Badener Neujahrsblätter. 1999, doi:10.5169/seals-324630.