Biała

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Biała ist der Name:

mehrerer Städte und Dörfer in Polen, darunter:

  • Biała, deutsch Zülz, Stadt in der Woiwodschaft Oppeln, Oberschlesien,
  • Biała Piska, Stadt in der Woiwodschaft Ermland-Masuren, bis 1938: Bialla, 1938 bis 1945 Gehlenburg, Kreis Johannisburg, Ostpreußen
  • Biała Podlaska, Stadt in der Woiwodschaft Lublin
  • Biała Rawska, Stadt in der Woiwodschaft Łódź


  • Biała Giżycka, Dorf in der Woiwodschaft Ermland-Masuren, bis 1938: Adlig Bialla, 1938 bis 1945 Bleichenau, Kreis Lötzen, Ostpreußen
  • Biała Nyska, Dorf in der Woiwodschaft Oppeln,, bis 195: Bielau, Kreis Neiße, Schlesien
  • Biała Olecka, Dorf in der Woiwodschaft Ermland-Masuren, bis 1903: Bialla, 1903 bis 1945 Billstein, Kreis Oletzko/Treuburg, Ostpreußen
  • Biała (Stara Biała), Dorf in der Woiwodschaft Masowien
  • Biała (Trzcianka), Dorf in der Woiwodschaft Großpolen, bis 1945: Behle, Netzekreis, Brandenburg
  • Biała (Wieluń), Dorf in der Woiwodschaft Łódź
  • Biała (Zgierz), Dorf in der Woiwodschaft Łódź
  • Biała (Dobrzany), Dorf in der Woiwodschaft Westpommern, bis 1945: Ball, Kreis Saatzig, Pommern
  • Biała (Bielsko-Biała), Stadtteil der Stadt Bielsko-Biała in der Woiwodschaft Schlesien


mehrerer Flüsse in Polen:

Biala ist der Familienname folgender Personen:

  • Max Biala (1905–1942), deutscher SS-Unterscharführer im Vernichtungslager Treblinka

Siehe auch:

Dies ist eine Begriffsklärungsseite zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.