Biało-Czerwone Iskry

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Biało-Czerwone Iskry
Biało-Czerwone Iskry
Land: PolenPolen Polen
Derzeit verwendeter Flugzeugtyp: PZL TS-11 Iskra
Sponsor: Polnische Luftstreitkräfte
Basis-Flugplatz: Dęblin
Gründung: 1969
Farben: Rot, Weiß

Die Biało-Czerwone Iskry (deutsch: Rot-weiße Funken), auch Team Iskry, ist die offizielle Kunstflugstaffel der polnischen Luftstreitkräfte.

Die Staffel wurde im Jahr 1969 in Radom gegründet. Damals bestand die Formation aus vier Piloten, die mit PZL TS-11 Iskra-Flugzeugen ausgestattet wurden. Das Team wuchs zwischen 1993 und 1998 auf neun Piloten an, die mit insgesamt sieben Flugzeugen ihre Flugkunststücke fliegen.

Siehe Auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Biało-Czerwone Iskry – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien