Bianca Bree

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Bianca Bree (* 17. Oktober 1990 als Bianca Brigitte Van Varenberg in Los Angeles) ist eine belgisch-amerikanische Schauspielerin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bianca Bree wurde 1990 als Tochter des Schauspielers Jean-Claude Van Damme und der früheren Bodybuilderin Gladys Portugues geboren.[1] Ihr Bruder Kristopher Van Varenberg ist ebenfalls als Schauspieler und Produzent tätig.[2]

Ihr Filmdebüt gab sie 2008 im Film The Shepherd als Kassie Robideaux, der Tochter des von Jean-Claude Van Damme verkörperten Jacques Robideaux. Später trat sie in Filmen wie The Eagle Path, Assassination Games, Six Bullets oder Dschungelcamp – Welcome to the Jungle an der Seite ihres Vaters auf.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2008: The Shepherd
  • 2010: The Eagle Path
  • 2011: Assassination Games
  • 2011: Jean Claude Van Damme: Behind Closed Doors (Fernsehserie, 8 Episoden)
  • 2012: Six Bullets
  • 2012: U.F.O.
  • 2013: Dschungelcamp – Welcome to the Jungle (Welcome to the Jungle)
  • 2013: P.A.S.S.
  • 2014: Full Love
  • 2016: Paranormal Activity Security Squad
  • 2018: Fury of the Fist and the Golden Fleece

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Jean-Claude Van Damme And Daughter Hit Red Carpet at 2012 MTV Movie Awards, Meet 'Bianca Bree' Van Varenberg bei ibtimes.com, abgerufen am 22. August 2014
  2. Biography – Bianca Brigitte VanDamme