Biard

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biard
Biard (Frankreich)
Biard
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Vienne
Arrondissement Poitiers
Kanton Poitiers-1
Gemeindeverband Grand-Poitiers
Koordinaten 46° 35′ N, 0° 18′ OKoordinaten: 46° 35′ N, 0° 18′ O
Höhe 75–136 m
Fläche 7,47 km2
Einwohner 1.751 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 234 Einw./km2
Postleitzahl 86580
INSEE-Code
Website http://www.ville-biard.fr/

Biard ist eine französische Gemeinde mit 1.751 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2017) im Département Vienne in der Region Nouvelle-Aquitaine. Die Gemeinde gehört zum Arrondissement Poitiers und zum Kanton Poitiers-1 (bis 2015: Kanton Poitiers-6). Die Einwohner werden Biardais genannt.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Biard liegt etwa drei Kilometer westlich des Stadtzentrums von Poitiers am Boivre, der die südliche Gemeindegrenze bildet. Umgeben wird Biard von den Nachbargemeinden Vouneuil-sous-Biard im Norden, Süden und Westen sowie Poitiers im Osten.

Im Gemeindegebiet liegt der Flughafen Poitiers-Biard und durch das Gemeindegebiet verlaufen die Autoroute A10 und die Route nationale 10.

Demographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anzahl Einwohner
(Quelle: Biard auf der Website des Insee)
Jahr 19621968197519821990199920062012
Einwohner 1.2091.1211.1731.2441.2641.5011.5491.706

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Marc
  • Mahnmal der hingerichteten Mitglieder der Resistance, in Erinnerung an die Ermordung von insgesamt 120 Widerstandskämpfer, die von den deutschen Truppen am 7. März 1942 und am 4. Oktober 1943 hier ermordet wurden
  • Höhlen von Norée[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Biard – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Archivlink (Memento vom 4. August 2014 im Internet Archive)