Biathlon-Mixed-Staffel-Weltmeisterschaft 2010

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Biathlon

Biathlon-Mixed-Staffel-Weltmeisterschaft 2010

IBU.svg

Herren Damen
Sieger
Mixed-Staffel DeutschlandDeutschland Deutschland

Die 3. Biathlon-Mixed-Staffel-Weltmeisterschaft fand am 28. März 2010 im Rahmen des Biathlon-Weltcups im russischen Chanty-Mansijsk statt.

Die Weltmeisterschaft wurde wie auch die Biathlon-Mixed-Staffel-Weltmeisterschaft 2006 im Jahr der Olympischen Winterspiele ausgetragen.

Mixed-Staffel 2 × 6 km / 2 × 7,5 km[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler Zeit (min) Fehler
1 DeutschlandDeutschland Deutschland Simone Hauswald
Magdalena Neuner
Simon Schempp
Arnd Peiffer
1:18:17,4 0+3
0+1
0+0
0+2
2 NorwegenNorwegen Norwegen Ann Kristin Flatland
Tora Berger
Emil Hegle Svendsen
Ole Einar Bjørndalen
+1:24,0 0+1
0+3
0+0
0+2
3 SchwedenSchweden Schweden Helena Jonsson
Anna Carin Olofsson-Zidek
Björn Ferry
Carl Johan Bergman
+1:30,8 0+5
0+3
0+2
0+1
4 RusslandRussland Russland Jana Romanova
Olga Saizewa
Maxim Tschudow
Iwan Tscheresov
+1:42,1 0+1
1+3
0+5
0+0
5 FrankreichFrankreich Frankreich Marie-Laure Brunet
Sandrine Bailly
Simon Fourcade
Martin Fourcade
+2:08,2 0+2
0+4
0+1
0+2
6 UkraineUkraine Ukraine Oxana Chwostenko
Vita Semerenko
Serhij Sednjew
Andrij Derysemlja
+2:24,3 0+0
0+4
0+2
0+4
7 TschechienTschechien Tschechien Gabriela Soukalová
Barbora Tomešová
Michal Šlesingr
Jaroslav Soukup
+2:39,4 0+2
0+1
0+2
0+5
8 ItalienItalien Italien Katja Haller
Karin Oberhofer
Lukas Hofer
Christian De Lorenzi
+2:41,0 0+1
0+2
0+4
0+1
9 Weissrussland 1995Weißrussland Weißrussland Ljudmila Kalintschyk
Darja Domratschawa
Sjarhej Nowikau
Rustam Waliullin
+3:33,0 0+1
0+2
0+2
1+4
10 SlowenienSlowenien Slowenien Dijana Grudiček-Ravnikar
Teja Gregorin
Janez Marič
Klemen Bauer
+4:23,7 0+2
0+3
0+4
3+6
11 KasachstanKasachstan Kasachstan Anna Lebedewa
Marina Lebedewa
Jan Sawizki
Sergei Naumik
+4:55,5 0+3
0+3
0+2
0+5
12 KanadaKanada Kanada Megan Tandy
Zina Kocher
Jean-Philippe Leguellec
Brendan Green
+5:39,4 0+3
1+3
1+4
0+1
13 SchweizSchweiz Schweiz Selina Gasparin
Elisa Gasparin
Benjamin Weger
Thomas Frei
+ 6:31,9 1+3
0+4
0+2
0+3
14 SlowakeiSlowakei Slowakei Jana Gereková
Anastasiya Kuzmina
Pavol Hurajt
Dušan Šimočko
+6:36,6 1+4
1+3
0+4
1+4
15 PolenPolen Polen Agnieszka Cyl
Weronika Nowakowska
Sebastian Witek
Łukasz Witek
+6:47,1 0+1
0+0
0+4
1+5
16 BulgarienBulgarien Bulgarien Nina Klenowska
Emilija Jordanowa
Krassimir Anew
Michail Kletscherow
+7:17,3 1+4
0+5
0+4
0+2
17 EstlandEstland Estland Kadri Lehtla
Eveli Saue
Daniil Steptšenko
Priit Viks
+8:07,3 0+2
1+3
1+4
1+5
18 FinnlandFinnland Finnland Mari Laukkanen
Kaisa Mäkäräinen
Sami Orpana
Marko Juhani Mänttäri
+8:59,4 0+3
0+2
1+4
0+2

Datum: Sonntag, 28. März 2010, 13:15 Uhr MEZ[1]

Medaillengewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nationen
Platz Nation Gold Silber Bronze Gesamt
01 DeutschlandDeutschland Deutschland 1 0 0 1
02 NorwegenNorwegen Norwegen 0 1 0 1
03 SchwedenSchweden Schweden 0 0 1 1
Männer
Platz Athlet Gold Silber Bronze Gesamt
01 DeutschlandDeutschland Simon Schempp 1 0 0 1
DeutschlandDeutschland Arnd Peiffer 1 0 0 1
03 NorwegenNorwegen Emil Hegle Svendsen 0 1 0 1
NorwegenNorwegen Ole Einar Bjørndalen 0 1 0 1
05 SchwedenSchweden Björn Ferry 0 0 1 1
SchwedenSchweden Carl Johan Bergman 0 0 1 1
Frauen
Platz Athletin Gold Silber Bronze Gesamt
01 DeutschlandDeutschland Simone Hauswald 1 0 0 1
DeutschlandDeutschland Magdalena Neuner 1 0 0 1
03 NorwegenNorwegen Ann Kristin Flatland 0 1 0 1
NorwegenNorwegen Tora Berger 0 1 0 1
05 SchwedenSchweden Helena Jonsson 0 0 1 1
SchwedenSchweden Anna Carin Olofsson-Zidek 0 0 1 1

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Zeitangabe bezogen auf MEZ = UTC+1, Ortszeit ist UTC+5.