Biathlon-Weltmeisterschaften 1977

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Biathlon Biathlon-Weltmeisterschaften 1977 IBU.svg
Sieger
Sprint Sowjetunion 1955Sowjetunion Alexander Tichonow
Einzel FinnlandFinnland Heikki Ikola
Staffel Sowjetunion 1955Sowjetunion Sowjetunion
Sprint-WM, Antholz 1976 Hochfilzen 1978

Die 15. Biathlon-Weltmeisterschaften fanden 1977 im norwegischen Vingrom (Lillehammer) statt. Die Juniorenweltmeisterschaften wurden in Kurikka in Finnland ausgetragen.[1]

Im Vorjahr gab es die Olympischen Winterspiele in Innsbruck. Deshalb wurden 1976 Biathlon-Weltmeisterschaften nur in der noch nicht olympischen Disziplin Sprint durchgeführt.

Männer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sprint 10 km[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Sportler Zeit [min] Sch.
1 Sowjetunion 1955Sowjetunion Alexander Tichonow 32:47,8 0+0
2 Sowjetunion 1955Sowjetunion Nikolai Kruglow 33:45,1 1+0
3 Sowjetunion 1955Sowjetunion Alexander Uschakow 33:12,4 0+1
4 Deutschland BRBR Deutschland Hans Estner 34:32,9 1+0
5 FinnlandFinnland Heikki Ikola 34:40,6 0+2
6 NorwegenNorwegen Roar Nilsen 34:52,1 1+1
7 Deutschland BRBR Deutschland Heinrich Mehringer 34:54,5 1+1
8 ItalienItalien Lino Jordan 34:54,8 0+2
11 SchweizSchweiz Hansruedi Süssli 35:10,9 1+0
12 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Klaus Siebert 35:14,9 2+1
14 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Manfred Geyer 35:17,7 1+0
15 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Manfred Beer 35:19,9 0+1
29 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Andreas Richter 36:34,5 1+2
30 Deutschland BRBR Deutschland Gerhard Winkler 36:42,9 1+2
35 OsterreichÖsterreich Alfred Eder 37:30,7 0+2
36 Deutschland BRBR Deutschland Alois Kanamüller 37:45,4 1+2
37 SchweizSchweiz Paul Brunner 37:47,9 1+3
38 SchweizSchweiz Albert Mächler 38:03,8 2+3

Einzel 20 km[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Sportler Zeit [h] Sch.
1 FinnlandFinnland Heikki Ikola 1:10:51,8 0+0+0+1
2 NorwegenNorwegen Sigleif Johansen 1:11:16,3 0+0+1+1
3 Sowjetunion 1955Sowjetunion Alexander Tichonow 1:11:18,1 2+0+0+2
4 Sowjetunion 1955Sowjetunion Alexander Rastopin 1:11:24,9 1+0+0+0
5 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Manfred Beer 1:11:27,7 1+0+0+0
6 Sowjetunion 1955Sowjetunion Nikolai Kruglow 1:11:32,1 1+0+0+1
7 FinnlandFinnland Simo Halonen 1:12:10,0 0+2+2+0
8 NorwegenNorwegen Tor Svendsberget 1:12:12,4 1+0+1+0
11 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Manfred Geyer 1:13:28,3 1+0+1+1
18 Deutschland BRBR Deutschland Hans Estner 1:15:45,2 0+1+1+2
24 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Klaus Siebert 1:16:30,2 0+1+3+5
28 SchweizSchweiz Albert Mächler 1:17:30,1 1+0+1+1
29 Deutschland BRBR Deutschland Alois Kanamüller 1:18:15,5 0+3+0+2
30 SchweizSchweiz Paul Brunner 1:18:20,4 1+2+2+1
32 SchweizSchweiz Hansruedi Süssli 1:18:30,7 0+2+0+4
34 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Eberhard Rösch 1:18:52,8 2+1+0+6
39 Deutschland BRBR Deutschland Klaus Gehrke 1:20:41,3 0+2+0+6
41 OsterreichÖsterreich Alfred Eder 1:22:14,4 0+5+1+2
42 SchweizSchweiz Emil Süssli 1:22:40,9 1+1+1+4

Staffel 4 × 7,5 km[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler Zeit [h] Sch.
1 Sowjetunion 1955Sowjetunion Sowjetunion Alexander Jelisarow
Alexander Uschakow
Nikolai Kruglow
Alexander Tichonow
1:48:10.8 0+0
0+0
0+0
0+0
2 FinnlandFinnland Finnland Erkki Antila
Raimo Seppänen
Simo Halonen
Heikki Ikola
1:49:55.9 0+2
0+0
0+0
0+0
3 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR DDR Manfred Beer
Klaus Siebert
Frank Ullrich
Manfred Geyer
1:50:52.5 0+0
0+0
0+0
0+0
4 NorwegenNorwegen Norwegen Tor Svendsberget
Roar Nilsen
Svein Engen
Sigleif Johansen
1:51:43.9 0+0
0+0
0+1
0+0
5 Deutschland BRBR Deutschland BR Deutschland Hans Estner
Gerhard Winkler
Alois Kanamüller
Heinrich Mehringer
1:55:05.8 0+0
0+1
0+0
0+1
6 FrankreichFrankreich Frankreich René Arpin
Marius Falquy
Denis Sandona
André Geourjon
1:55:21.1 0+1
0+0
0+0
0+0
7 ItalienItalien Italien Luigi Weiss
Giuliano Spiller
Lino Jordan
Willy Bertin
1:57:10.2 2
8 SchwedenSchweden Schweden Mats Ake Lantz
Gunar Hannu
Per Andersson
Nils Ake Rusk
1:57:44.2 0
9 SchweizSchweiz Schweiz Paul Brunner
Albert Mächler
Emil Süssli
Hansruedi Süssli
1:58:04.5 2+1
0+0
0+0
0+0

Medaillenspiegel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nationen
Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 Sowjetunion 1955Sowjetunion Sowjetunion 2 1 2 5
2 FinnlandFinnland Finnland 1 1 0 2
3 NorwegenNorwegen Norwegen 0 1 0 1
4 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Deutsche Demokratische Republik 0 0 1 1
Medaillengewinner
Platz Sportler Gold Silber Bronze Gesamt
1 Sowjetunion 1955Sowjetunion Alexander Tichonow 2 0 1 3
2 FinnlandFinnland Heikki Ikola 1 1 0 2
Sowjetunion 1955Sowjetunion Nikolai Kruglow 1 1 0 3
4 Sowjetunion 1955Sowjetunion Alexander Uschakow 1 0 1 2
5 Sowjetunion 1955Sowjetunion Alexander Jelisarow 1 0 0 1
6 NorwegenNorwegen Sigleif Johansen 0 1 0 1
FinnlandFinnland Erkki Antila 0 1 0 1
FinnlandFinnland Raimo Seppänen 0 1 0 1
FinnlandFinnland Simo Halonen 0 1 0 1
10 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Manfred Beer 0 0 1 1
Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Klaus Siebert 0 0 1 1
Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Frank Ullrich 0 0 1 1
Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Manfred Geyer 0 0 1 1

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Manfred Seifert: Das Jahr des Sports 1978. Sportverlag Berlin, 1977, ISSN 0232-2137, S. 170.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Men 10 km Sprint. International Biathlon Union - Datacenter, abgerufen am 19. September 2012 (englisch).
  • Men 20 km Individual. International Biathlon Union - Datacenter, abgerufen am 19. September 2012 (englisch).
  • Men 4 × 7,5 km Relay. International Biathlon Union - Datacenter, abgerufen am 19. September 2012 (englisch).

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. БИАТЛОН История Biathlon – Geschichte auf dynamo.by (russisch), abgerufen am 3. Februar 2016