Biblioteca Polaca Ignacio Domeyko

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

Die Biblioteca Polaca Ignacio Domeyko (dt.: Polnische Bibliothek Ignacio Domeyko) ist die größte polnische Bibliothek in Südamerika. Sie wurde 1960 in der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires, im Stadtteil Palermo gegründet und nach dem polnischen Geologen und Mineralogen Ignacy Domeyko benannt. Die Einrichtung der Bibliothek ging von der Unión de los Polacos en la República Argentina (dt.: Polnische Union in der Republik Argentinien) aus.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 34° 35′ 9″ S, 58° 25′ 33″ W