Bibliothèque Schœlcher

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Koordinaten: 14° 36′ 17,3″ N, 61° 4′ 5″ W

Die Bibliothèque Schœlcher in Fort-de-France

Die Bibliothèque Schœlcher ist eine in den Jahren 1886/87 nach den Plänen des Architekten Pierre-Henry Picq (1833–1911) erbaute und nach dem französischen Politiker Victor Schœlcher (1804–1893) benannte öffentliche Bibliothek in Fort-de-France, der Hauptstadt der französischen Überseeregion Martinique.

Das im Besitz des Departements Martinique befindliche, von einem Garten umgebene Gebäude ist dem Historismus zuzuordnen. Es ist als Monument historique (Baudenkmal) klassifiziert und steht unter Denkmalschutz.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Victor Schœlcher, Abgeordneter der Nationalversammlung von Martinique und Guadeloupe von 1848 bis 1850, Hauptvertreter der Abolitionisten-Bewegung in Frankreich, übereignete, da er unverheiratet und kinderlos war, seine umfangreiche Büchersammlung dem Conseil Général de la Martinique.

Das zur Aufbewahrung dieser Sammlung bestimmte Gebäude von Picq entstand in den Jahren 1886/87 im Pariser Jardin des Tuileries. Es wurde dort zur Schau gestellt und später – in Einzelteile zerlegt – nach Fort-de-France verschifft, um dort am Standort des ehemaligen Hotel du Petit Gouvernement wieder aufgerichtet zu werden. Verschiedene Ereignisse, unter anderem eine gerichtliche Auseinandersetzung mit dem Bauunternehmen, der Großbrand in Fort-de-France von 1890, dem der größte Teil der Büchersammlung zum Opfer fiel, und ein Zyklon im Jahr 1891 führten dazu, dass die Bauarbeiten mehrmals unterbrochen werden mussten und die Bibliothek erst 1893 eröffnet werden konnte.

Architektur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Gebäude ist, so wie die von demselben Architekten in Fort-de-France errichtete Cathédrale Saint-Louis, ein zerlegbarer, in Fertigbauweise errichteter Metallskelettbau. Das Gebäude besteht aus einem eckigen Volumen auf quadratischem Grundriss, mit einer Seitenlänge von 17,75 m, und einem rechteckigen Vorbau. Den Lesesaal überfängt eine geschwungene pyramidendachartige Konstruktion aus Eisen und Glas.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Bibliothèque Schœlcher – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien