Biefmorin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biefmorin
Biefmorin (Frankreich)
Biefmorin
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département Jura
Arrondissement Dole
Kanton Bletterans
Gemeindeverband Arbois, Poligny, Salins, Cœur du Jura
Koordinaten 46° 54′ N, 5° 34′ OKoordinaten: 46° 54′ N, 5° 34′ O
Höhe 205–246 m
Fläche 11,25 km2
Einwohner 94 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 8 Einw./km2
Postleitzahl 39800
INSEE-Code

Biefmorin ist eine französische Gemeinde im Département Jura in der Region Bourgogne-Franche-Comté. Sie gehört zum Arrondissement Dole und zum Kanton Bletterans.

Die Nachbargemeinden sind Chêne-Bernard und Tassenières im Norden, Bretenières und Villers-les-Bois im Nordosten, Colonne im Südosten, Champrougier und Le Chateley im Süden, Sergenon und Les Deux-Fays im Südwesten sowie Pleure im Nordwesten.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008
84 75 63 63 59 67 75