Bielańskie Skałki

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bielańskie Skałki
Felsformationen

Felsformationen

Lage Krakau
Fläche 1,73 ha
Geographische Lage 50° 3′ N, 19° 51′ OKoordinaten: 50° 2′ 41″ N, 19° 50′ 45″ O
Bielańskie Skałki (Polen)
Bielańskie Skałki
Einrichtungsdatum 1957
f6

Die Skałki Przegorzalskie in Krakau sind ein Naturschutzgebiet im Wolski-Wald im Stadtteil Bielany.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Naturschutzgebiet wurde 1957 auf mit Mischwald bewachsenen Kalkfelsen der südlichen Ausläufer des Krakau-Tschenstochauer Jura eingerichtet. Das Gebiet gehört dem Kamaldulenserkloster.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Oberhalb des Naturreservats befinden sich das Kamaldulenserkloster. Unterhalb des Reservats befindet sich das Weichseltal. Das Naturreservat ist über einen schwarz markierten Wanderweg zugänglich.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Bielańskie Skałki – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien

Nachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]