Bierbach (Odenwald)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bierbach
Koordinaten: 49° 45′ 44″ N, 8° 51′ 28″ O
Höhe: 196 m ü. NN
Postleitzahl: 64395
Vorwahl: 06161
Blick über den Bierbach im Vordergrund auf die nördlichen Bierbacher Gehöfte die zu Wersau gehören
Löschwasser- und Fischteich neben dem Bierbach

Bierbach ist ein Weiler, der beiderseits des Bierbachs liegt. Dieses Gewässer stellt die Gemarkungsgrenze zwischen Fränkisch-Crumbach und Wersau (Gemeinde Brensbach) in Hessen dar. Die Siedlung weist keinen Ortscharakter auf. Sie besteht aus einem Gehöft südlich des Bachs und drei Höfen auf der Nordseite. Das Bestehen des Weilers ist unter der Schreibweise Burbach seit 1314 und als Burlebach im Jahr 1433[1] dokumentiert.

Verkehr und Infrastruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bierbach ist über eine Gemeindestraße für den Verkehr erschlossen. Diese zweigt von der Kreisstraße 74 am Ortsausgang von Wersau nach Süden ab und endet in Bierbach. Bierbach hat dieselbe Postleitzahl und Telefonvorwahl wie Brensbach.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Bierbach – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Karl E. Demandt: Regesten der Grafen von Katzenelnbogen. Nr. 3617, 14. April 1433