Biesles

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Biesles
Wappen von Biesles
Biesles (Frankreich)
Biesles
Region Alsace-Champagne-Ardenne-Lorraine
Département Haute-Marne
Arrondissement Chaumont
Kanton Nogent
Gemeindeverband Communauté de communes du Bassin Nogentais
Koordinaten 48° 5′ N, 5° 18′ OKoordinaten: 48° 5′ N, 5° 18′ O
Höhe 329–444 m
Fläche 23,84 km²
Einwohner 1.373 (1. Jan. 2013)
Bevölkerungsdichte 58 Einw./km²
Postleitzahl 52340
INSEE-Code

Biesles ist eine französische Gemeinde mit 1373 Einwohnern (Stand 1. Januar 2013) im Département Haute-Marne in der Region Alsace-Champagne-Ardenne-Lorraine. Sie liegt im Arrondissement Chaumont und gehört zum Kanton Nogent. Die Einwohner heißen Biesloises.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde liegt etwa zwölf Kilometer ostsüdöstlich von Chaumont.

Einwohnerentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1962: 1.174
  • 1968: 1.262
  • 1975: 1.287
  • 1982: 1.300
  • 1990: 1.396
  • 1999: 1.426
  • 2006: 1.422

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Raymond Drouhin (1919–1984), Fabrikant

Gemeindepartnerschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Biesles unterhält seit Juli 1973 eine Partnerschaft mit der bayerischen Gemeinde Nordendorf (Deutschland).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Biesles – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien