Bildtafel der Binnenschifffahrtszeichen in Deutschland

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Diese Bildtafel der Schifffahrtszeichen in Deutschland beinhaltet die gegenwärtig gültigen Schifffahrtszeichen, wie sie in der Anlage 7 der Binnenschifffahrtsstraßen-Ordnung, Anlage B der Bodensee-Schifffahrts-Ordnung und Anlage I der Seeschifffahrtsstraßen-Ordnung aufgelistet werden.

Binnenschifffahrt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die hier abgebildeten Schifffahrtszeichen entsprechen denen in Anlage 7 der Binnenschifffahrtsstraßen-Ordnung aufgeführten Zeichen.

Verbotszeichen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gebotszeichen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zeichen für Einschränkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Empfehlende Zeichen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hinweiszeichen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zusätzliche Schilder, Pfeile und Aufschriften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

„Vorsicht Wirbelschleppe“: Nicht offizielles Schild an der Elbe in der Nähe des Lotsenhöfts, das vor allem Segler vor dem Werksflugbetrieb bei Airbus Finkenwerder warnt.

Fahrwassertonnen und Körperzeichen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gesperrte Wasserflächen, Lokalsystem[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fahrwasser, Lateralsystem[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Abzweige, Bezeichnung von abzweigenden oder einmündenden Fahrwassern[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Reeden, Lokalsystem[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gefahrenstellen, Kardinalsystem[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Spitzen der Toppzeichen geben an, wo sich der schwarze Tonnenanstrich befindet.

Feuer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise und Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. siehe Kegelschiff