Billboard-Charts

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Logo der Marke

Die Billboard-Charts sind teils regelmäßig, teils unregelmäßig erscheinende Musikcharts, die von der US-amerikanischen Entertainment-Marke Billboard ausgewertet werden. Wöchentlich erscheinen unter anderem die Kategorien Billboard 200 sowie die Billboard Hot 100, die die wichtigsten Album- und Singlecharts der Vereinigten Staaten darstellen. Darüber hinaus gibt es zahlreiche weitere Chartlisten, die je nach Musikstil und Vertriebsform aufgeschlüsselte werden.

Geschichte und Entwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Billboard-Magazin erschien erstmals am 1. November 1894 in Cincinnati, Ohio und stammt aus der Feder von veröffentlicht.[1][2] Nachdem der Fokus zu Beginn noch auf der Werbe- und Plakatierungsbranche lag und sich später in Unterhaltungsbereiche wie wie Messen, Karneval und Zirkusse orientierte,[3][4] wurde Ende des 19. Jahrhunderts erstmals über die „Wunder der modernen Technologie“ Berichtet. Hier fanden Berichte über Phonographen, Plattenspieler und drahtlose Radios platz.[2]

Nachdem sich Jukeboxen während Weltwirtschaftskrise wie ein Lauffeuer verbreiteten, schenkte das Magazin diesem Thema zunehmend mehr Aufmerksamkeit, bis es am 4. Januar 1936 seine erste Musikhitparade veröffentlichte.[5] In den 1940er Jahren wurde der Jukebox eine eigene Chart-Rubrik gewidmet.[6][7] Das Magazin entwickelte sich zu jener Zeit mit großen Schritten zu einer Fachzeitschrift.[4] Aufgrund der wachsenden Vielfalt an Musikinteressen und -genres stieg die Anzahl der veröffentlichten Chartlisten nach dem Zweiten Weltkrieg auf bis zu 28.[8]

Seit 2007 wertet Billboard zudem die offiziellen Singlecharts von Kanada aus. Durch die Expansion des Unternehmens in weitere Länder folgten auch weitere internationale Charts. Unter anderem zeichnet sich die Marke für die Erhebung der Singlecharts von Argentinien, China und Mexiko verantwortlich.

Auswertungsmethode[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für viele Jahre musste ein Song im Handel als Single erhältlich sein, um für die Charts zugelassen zu werden. Zu dieser Zeit erfasste Billboard seine Daten durch Berichte, die von den Sendern und Läden ausgefüllt wurden. 1990 waren die Country-Singlecharts die ersten, die ein System namens Nielsen Soundscan einsetzten, gefolgt von den Top 100 und den R&B-Singlecharts 1991.

Nielsen Soundscan ist ein System, das den Verkauf einer Single registriert, wenn diese durch eine soundscanfähige Kasse gescannt wird. Billboard benutzt außerdem eine Technik namens Broadcast Data Systems (BDS), ein Tochterunternehmen von Billboard, um Radioausstrahlungen zu erfassen. Im Prinzip hat jeder Song eine Art Fingerabdruck. Wenn er von einem Sender mit BDS-Vertrag gespielt wird, so wird dies registriert. Diese Registrierungen werden jede Woche bei allen Radiosendern addiert, um „Sendepunkte“ festzulegen.

Zur Auswertung der Charts werden jeweils angepasste Formeln verwendet. Dabei wird zwischen den Vertriebsformen, Läden, Radiosendern und ähnlichem unterschiedenn. Jede Genre-Abteilung bei Billboard wird von Chart-Managern geleitet, die diese Auswahl festlegen. Manchmal gelten dabei Bedingungen für eine Abteilung, die für eine andere nicht gilt. Das bekannteste Beispiel dafür ist Madonnas Lied Into the Groove. In den USA war es nur als B-Seite der Single Angel erhältlich – zu dieser Zeit war das für die Manager der Top-100-Charts nicht akzeptabel. Also wurde der Song trotz intensiver Ausstrahlung nicht für die Top-100 zugelassen. Dagegen stellten die R&B-Singlecharts diese Anforderungen nicht, also erschien Into The Groove dort und auch in den „HotDanceMusic/Club Play“-Charts platzierte es sich auf Platz eins.

Ein weiteres Beispiel: Infolge ihrer Parteinahme 2003 gegen den US-amerikanischen Präsidenten George W. Bush (Irakkrieg) wurden Madonnas Singles American Life, Hollywood, Nothing Fails und Love Profusion von den republikanisch geführten Radiostationen boykottiert. Obwohl sie sich gut verkauften (Billboard Sales Charts: 2, 4, 1, 4) und in den Club Charts gut liefen (Billboard Club Charts: 1, 1, 1, 1), wurden sie nicht oder nur schlecht in den wichtigen „Billboard Hot 100“-Charts geführt (37, -, -, -), da sich diese zum größten Teil am Airplay orientieren.

Vor September 1995 war es einer Single gestattet, in der ersten Verkaufswoche in die Charts einzusteigen, ausschließlich basierend auf den BDS-Punkten. Dieses Verfahren wurde zu Gunsten eines Systems geändert, das den Einstieg erst nach einer kompletten Verkaufswoche gestattete. Dies ermöglichte vielen Songs einen Einstieg von „0 auf 1“. Im Dezember 1998 wurde das System weiter modifiziert, um Songs zuzulassen, die ausschließlich im Fernsehen oder Radio ausgestrahlt, jedoch nicht als Single käuflich zu erwerben waren. Dieser Wechsel sollte den sich verändernden Realitäten im Musikgeschäft Rechnung tragen. Bis dahin waren viele wichtige MTV- oder Radiohits nicht in den Charts aufgetaucht, da sich die Musikindustrie dazu entschlossen hatte, keine Single zu veröffentlichen, in der Hoffnung dadurch die Albumverkäufe anzukurbeln. Vor den 1990er Jahren wäre so ein Verfahren undenkbar gewesen. Unter den vielen Songs, die vor 1999 dieser Barriere zum Opfer fielen, befinden sich Nirvanas All Apologies, The CardigansLovefool, Smash Mouths Walking on the Sun, Jamiroquais Virtual Insanity, Everclears Santa Monica, Stone Temple PilotsInterstate Love Song, Fastballs The Way, Smashing PumpkinsDisarm, und The CranberriesZombie.

Im Jahr 2005 änderte Billboard seine Auswertungsmethoden, um bezahlte Downloads von Shops wie iTunes oder ähnlichem (auch Klingeltöne) mit erfassen zu können. Durch diese wird es Künstlern ermöglicht, sich in den Hot 100 zu platzieren, auch wenn sie größtenteils vom Radio ignoriert werden. Seit dem 31. Juli 2007 werden auch Musikstreamings in den Hot 100 aufgenommen. Als Quellen dienten zu jener Zeit lediglich die Streaming-Plattformen von Yahoo und AOL, die nur rund 5 % der Chartliste ausmachten.[9]

Im Oktober 2012 änderte Billboard auch die Auswertung der Country-, Rock-, Latin- und Rap-Charts, die bisher rein auf Airplay basierte. In Folge der Änderung flossen auch der Verkauf von Downloads und Streams in reine Airplay-Charts einbezogen wurde. Auch wurden von nun an nicht nur das Airplay von Radiosendern des jeweiligen Genres berücksichtigt, sondern auch das Genre-übergreifender Stationen.[10] Diese Methodik wurde Ende 2013 auf die Christian- und Gospel-Charts ausgeweitet.[11] Die Änderungen führten dazu, dass Songs, die mehrere Genres vertraten höher in den Genre-Charts platzieren konnten, wofür insbesondere die unabhängigen Radiosender und die Kosten von Songs verantwortlich waren.[12]

Am 20. Februar 2013 kündigte Billboard an, auch YouTube-Klicks für die Ermittlung der Streaming-Charts einbeziehen zu wollen. Berücksichtigt werden dabei jedoch lediglich verifizierte Uploads, beispielsweise vom Künstler, Plattenlabel oder Plattformen wie Vevo.[13]

Am 25. Juni 2015 wurde für die Auswertung und die Veröffentlichung der Charts ein neuer Rhythmus eingeführt. Dies war eine Reaktion auf die Verschiebung des Veröffentlichungstages von Alben in den USA von Dienstag auf Freitag, um weiterhin die ersten sieben Tage seit Veröffentlichung eines Albums abdecken zu können. Die Singlecharts, die zuvor einen Zeitraum von Mittwoch bis Dienstag abdeckten, basieren von nun an auf einem Montag-bis-Sonntag-Zyklus.[14]

Rekorde und Erfolge in der Chartgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nummer-eins-Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit 20 Nummer-eins-Hits standen die Beatles am häufigsten an der Chartspitze. Mit 31 Chartwochen stand das Lied White Christmas von Bing Crosby am längsten auf Platz eins der Billboard Hot 100. Elvis Presley löste sich im Jahr 1956 mit den Singles Hound Dog / Don’t Be Cruel und Love Me Tender als erster von Platz eins der Singlecharts ab.

Charterfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Lied Circles von Post Malone stand mit 38 Wochen so lang, wie kein anderer Titel in den Top-10. Radioactive von den Imagine Dragons mit 87 Wochen so lang wie kein anderer Titel in den Top-100. Drake verzeichnet mit 222 Top-100-Einträgen die meisten Platzierungen in den Singlecharts.

Chart-Rubriken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Albumcharts[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Chartbezeichnung Anzahl
Ränge
Beschreibung
Billboard 200 200 US-amerikanische Albumcharts
Top Album Sales 100 Erfolgreichste Alben, gemessen an physischen Verkäufen
Canadian Albums 100 Kanadische Albumcharts
Cast Albums 15 Erfolgreichste Alben einer Besetzung, gemessen an allen Faktoren
Compilation Albums 20 Erfolgreichste Kompilationsalben, gemessen an allen Faktoren
Top Current Albums 100 Erfolgreichste Alben, gemessen an allen Faktoren
Keine Berücksichtigung von Alben, die älter als 18 Monate sind und aus den Top-100 gefallen sind
Digital Albums 50 Erfolgreichste Alben, gemessen an Download-Zahlen
Heatseekers Albums 25 Erfolgreichste Alben von Newcomern, die nie in den Top-50 der Hot-100 platziert waren
Kategorisiert nach Region
Independent Albums 50 Erfolgreichste Alben, gemessen an allen Faktoren
Berücksichtigt ausschließlich Veröffentlichungen von Independent-Labels
Top Internet Albums 40 Erfolgreichste Alben, gemessen an physischen Verkäufen über das Internet
Top Pop Catalog Albums 50 Erfolgreichste Alben, gemessen an allen Faktoren
Berücksichtigt ausschließlich Alben die älter als 18 Monate sind und aus den Top-100 gefallen sind
Soundtracks 30 Erfolgreichste Soundtrackalben, gemessen an allen Faktoren
Tastemakers 25 Erfolgreichste Alben, gemessen an physischen Verkäufen in unabhängigen und regionalen Musikgeschäften
Vinyl Albums 25 Erfolgreichste Schallplatten, gemessen an allen Faktoren
Alternative Albums 25 Erfolgreichste Alben des jeweiligen Genres, gemessen an allen Faktoren
Americana/Folk Albums 25
Bluegrass Albums 15
Blues Albums 15
Christian Albums 50
Classical Albums 25
Classical Crossover Albums 15
Comedy Albums 10
Contemporary Jazz Albums 15
Top Country Albums 50
Country Catalog Albums 25
Dance/Electronic Albums 25
Top Gospel Albums 40
Hard Rock Albums 25
Holiday Albums 50
Top Jazz Albums 35
Kid Albums 15
Top Latin Albums 50
Latin Pop Albums 20
Latin Rhythm Albums 15
New Age Albums 10
R&B Albums 25
Top R&B/Hip-Hop Albums 50
R&B/Hip-Hop Catalog Albums 25
Rap Albums 25
Reggae Albums 10
Regional Mexican Albums 20
Top Rock Albums 50
Traditional Classical Albums 15
Traditional Jazz Albums 15
Tropical Albums 20
World Albums 15

Singlecharts[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Genreunabhängig

Chartbezeichnung Chartermittlung Anzahl
Ränge
Beschreibung
Billboard Hot 100 Airplay +
Streaming +
Verkäufe
100 US-amerikanische Singlecharts
Bubbling Under Hot 100 Singles 25 Erweiterung der Hot 100
Hot Digital Songs Downloads 50 Berücksichtigt ausschließlich den Verkauf von Downloads
Kombiniert unterschiedliche Versionen von Songs
Hat Einfluss auf die Hot 100
Hot Digital Tracks 75 Berücksichtigt ausschließlich den Verkauf von Downloads
Separiert unterschiedliche Versionen von Songs
Heatseekers Songs Airplay +
Streaming +
Verkäufe
25 Songs von Newcomern, die nie in den Top-50 der Hot-100 platziert waren
On-Demand Streaming Songs Streaming 25 Berücksichtigt ausschließlich On-Demand-Streams
Kombiniert unterschiedliche Versionen von Songs
Radio Songs Airplay (Zuhörermenge) 50 Gemessen an der Menge der Zuhörer während eines Radio-Plays
Haben Einfluss auf die Hot 100
Hot Singles Sales Physische Verkäufe 15 Berücksichtigt ausschließlich den Verkauf von physischen Singles
Haben Einfluss auf die Hot 100
Streaming Songs Streaming 50 Berücksichtigt ausschließlich Streams
Kombiniert unterschiedliche Versionen von Songs
Haben Einfluss auf die Hot 100

Adult/Pop

Chartbezeichnung Chartermittlung Anzahl
Ränge
Beschreibung
Mainstream Top 40 Airplay (Plays) 40 Erfolgreichste Songs des Genres, gemessen daran, wie oft die Songs auf Genre-spezifischen Radiostationen gespielt wurde
Adult Top 40 40
Adult Contemporary 30

Christian

Chartbezeichnung Chartermittlung Anzahl
Ränge
Beschreibung
Christian Songs Airplay +
Streaming +
Verkäufe
50 Erfolgreichste Songs des Genres Christian Music, gemessen an allen Faktoren
Christian Digital Songs Downloads 50 Erfolgreichste Songs des Genres, gemessen an den Download-Zahlen
Christian Streaming Songs Streaming 50 Erfolgreichste Songs des Genres, gemessen an den Streaming-Zahlen
Christian Airplay Airplay (Zuhörermenge) 50 Erfolgreichste Songs der Genres, gemessen an der Menge der Zuhörer der Songs auf Genre-spezifischen Radiostationen
Christian AC Songs Airplay (Plays) 30 Erfolgreichste Songs der Genres, gemessen daran, wie oft ein Lied auf einer Genre-spezifischen Radiostationen gespielt wurde
Christian Soft AC 50
Gospel Songs Airplay +
Streaming +
Verkäufe
30 Erfolgreichste Songs des Genres Gospel, gemessen an allen Faktoren
Gospel Airplay Songs Airplay (Plays) 30 Erfolgreichste Songs der Genres, gemessen daran, wie oft ein Lied auf einer Genre-spezifischen Radiostationen gespielt wurde
Gospel Digital Song Sales Downloads 15 Erfolgreichste Songs des Genres, gemessen an den Download-Zahlen
Gospel Streaming Songs Streaming 15 Erfolgreichste Songs des Genres, gemessen an den Streaming-Zahlen


Country

Chartbezeichnung Chartermittlung Anzahl
Ränge
Beschreibung
Hot Country Songs Airplay +
Streaming +
Verkäufe
50 Erfolgreichste Songs des Genres Country und Hip-Hop, gemessen an allen Faktoren
Country Airplay Airplay (Zuhörermenge) 60 Erfolgreichste Songs des Genres, gemessen an der Menge der Zuhörer der Songs auf Genre-spezifischen Radiostationen
Country Digital Songs Downloads 50 Erfolgreichste Songs des Genres, gemessen an den Download-Zahlen
Country Streaming Songs Streaming 50 Erfolgreichste Songs des Genres, gemessen an den Streaming-Zahlen

Dance/Electronic

Chartbezeichnung Chartermittlung Anzahl
Ränge
Beschreibung
Dance Club Songs Beurteilung von DJs 50 Gemessen an Playlists, die von verschiedenen DJs im Auftrag von Billboard zusammengestellt wurden
Dance/Electronic Songs Airplay +
Streaming +
Verkäufe
50 Erfolgreichste Songs der elektronischen Tanzmusik, gemessen an allen Faktoren
Wichtige Bedingung: Das Tempo
Keine Berücksichtigung von Remixen von Liedern anderer Genres
Dance/Mix Show Airplay Airplay (Plays) 40 Erfolgreichste Songs des Genres, gemessen daran, wie oft ein Lied auf einer Genre-spezifischen Radiostationen gespielt wurde
Dance/Electronic Digital Songs Downloads 50 Erfolgreichste Songs des Genres, gemessen an den Download-Zahlen
Dance/Electronic Digital Streaming Songs Streaming 25 Erfolgreichste Songs des Genres, gemessen an den Streaming-Zahlen

Holiday

Chartbezeichnung Chartermittlung Anzahl
Ränge
Beschreibung
Holiday 100 Airplay +
Streaming +
Verkäufe
100 Erfolgreichste Winterlieder, gemessen an allen Faktoren
Holiday Digital Songs Downloads 50 Erfolgreichste Winterlieder, gemessen an den Download-Zahlen
Holiday Streaming Songs Streaming 50 Erfolgreichste Winterlieder, gemessen an den Streaming-Zahlen
Holiday Airplay Airplay (Zuhörermenge) 50 Erfolgreichste Winterlieder, gemessen an der Menge der Zuhörer der Songs auf Genre-spezifischen Radiostationen
Songs of Summer Airplay +
Streaming +
Verkäufe
20 Erfolgreichste aktuelle Sommerhits, gemessen an allen Faktoren

Internationale Charts

Chartbezeichnung Chartermittlung Anzahl
Ränge
Beschreibung
Argentina Hot 100 Airplay +
Streaming +
Verkäufe
100 Argentinische Singlecharts
China Top 100 Chinesische Singlecharts
Euro Digital Song Sales Verkäufe 25 Erfolgreichste Songs in Europa, gemessen an digitalen und physischen Verkäufen
Indonesia Top 100 Airplay +
Streaming +
Verkäufe
100 Indonesische Singlecharts
Japan Hot 100 Japanische Singlecharts
Korea K-Pop Hot 100 Südkoreanesische Singlecharts
Mexican Airplay Airplay 50 Mexikanische Airplay-Charts
Mexico Espanol Airplay 30 Mexikanische Airplay-Charts nach spanischsprachigen Songs
Mexico Ingles Airplay Mexikanische Airplay-Charts nach englischsprachige Songs
Philippine Top 20 Airplay +
Streaming +
Verkäufe
20 Philippinische Singlecharts
World Digital Song Sales Verkäufe 20 Erfolgreichste Songs in Europa, gemessen an digitalen und physischen Verkäufen

Jazz

Chartbezeichnung Chartermittlung Anzahl
Ränge
Beschreibung
Smooth Jazz Songs Airplay (Plays) 30 Erfolgreichste Songs der Genres, gemessen daran, wie oft ein Lied auf einer Genre-spezifischen Radiostationen gespielt wurde

Kanadische Charts

Chartbezeichnung Chartermittlung Anzahl
Ränge
Beschreibung
Canadian Hot 100 Airplay +
Streaming +
Verkäufe
100 Kanadische Singlecharts
Emerging Canadian Artist 30 Rangliste beliebtester kanadischer Newcomer
Newcomer = Erste Hot-100-Platzierung liegt maximal 12 Monate zurück
Hot Digital Songs Verkäufe (digital) 75 Berücksichtigt ausschließlich den Verkauf von Downloads
Kombiniert unterschiedliche Versionen von Songs
Hat Einfluss auf die Hot 100
Hot 100 Airplay Airplay (Zuhörermenge) 75 Gemessen an der Menge der Zuhörer während eines Radio-Plays
Haben Einfluss auf die Hot 100
All-format Airplay Airplay (Plays) 50 Erfolgreichste Songs der Genres, gemessen daran, wie oft ein Lied auf einer Genre-spezifischen Radiostationen gespielt wurde
CHR/Top 40 Airplay
AC Airplay
Hot AC Airplay
Country Airplay
Rock Airplay

Latin

Chartbezeichnung Chartermittlung Anzahl
Ränge
Beschreibung
Hot Latin Songs Airplay +
Streaming +
Verkäufe
50 Erfolgreichste Songs des Genres Latin Music, gemessen an allen Faktoren
Wichtige Bedingung: Gesungen in spanischer Sprache
Latin Airplay Airplay (Plays) 50 Erfolgreichste Songs des Genres, gemessen daran, wie oft ein Lied auf einer Genre-spezifischen Radiostationen gespielt wurde
Latin Digital Songs Downloads 25 Erfolgreichste Songs des Genres, gemessen an den Download-Zahlen
Latin Pop Airplay Airplay (Plays) 50 Erfolgreichste Songs des Genres, gemessen daran, wie oft ein Lied auf einer Genre-spezifischen Radiostationen gespielt wurde
Latin Regional Mexican Airplay 40
Latin Tropical Airplay 25
Latin Rhythm Airplay 25 Erfolgreichste Songs hispanischer Musik, gemessen daran, wie oft ein Lied auf einer Genre-spezifischen Radiostationen gespielt wurde
Latin Streaming Songs Streaming 25 Erfolgreichste Songs des Genres, gemessen an den Streaming-Zahlen

R&B/Hip-Hop & Rap

Chartbezeichnung Chartermittlung Anzahl
Ränge
Beschreibung
Hot R&B/Hip-Hop Songs Airplay +
Streaming +
Verkäufe
50 Erfolgreichste Songs der Genres R&B und Hip-Hop, gemessen an allen Faktoren
Bubbling Under R&B/Hip-Hop Singles Airplay +
Streaming +
Verkäufe
15 Erweiterung der Hot R&B/Hip-Hop-Songs um 15 Plätze
R&B/Hip-Hop Airplay Airplay (Zuhörermenge) 50 Erfolgreichste Songs der Genres, gemessen an der Menge der Zuhörer der Songs auf Genre-spezifischen Radiostationen
R&B/Hip-Hop Digital Song Sales Downloads 25 Erfolgreichste Songs der Genres, gemessen an den Download-Zahlen
R&B/Hip-Hop Streaming Songs Streaming 25 Erfolgreichste Songs der Genres, gemessen an den Streaming-Zahlen
Mainstream R&B/Hip-Hop Airplay 40 Erfolgreichste Songs des Genres gemessen daran, wie oft die Songs gespielt wurden unter Berücksichtigung der Zuhörerschaft
Adult R&B Songs Airplay (Plays) 30 Erfolgreichste Songs der Genres, gemessen daran, wie oft ein Lied auf einer Genre-spezifischen Radiostationen gespielt wurde
Rhythmic Airplay Charts Airplay (Plays) 40 Erfolgreichste Songs, die die Genres Dance, Upbeat, Rhythmic Pop, Hip-Hop und R&B kombinieren, gemessen daran, wie oft die Songs gespielt wurden
Hot Rap Songs Airplay +
Streaming +
Verkäufe
50 Erfolgreichste Songs des Genres Rap, gemessen an allen Faktoren
Rap Airplay Airplay (Zuhörermenge) 50 Erfolgreichste Songs des Genres, gemessen an der Menge der Zuhörer der Songs auf Genre-spezifischen Radiostationen
Rap Digital Song Sales Downloads 15 Erfolgreichste Songs des Genres, gemessen an den Download-Zahlen
Rap Streaming Songs Streaming 15 Erfolgreichste Songs des Genres, gemessen an den Streaming-Zahlen
Hot R&B/Hip-Hop Recurrents Airplay (Plays) 20 Erfolgreichste Songs des Genres, die aus den Hot R&B/Hip-Hop Songs gefallen sind und dort mind. 20 Wochen verbrachten
Hot R&B/Hip-Hop Recurrent Airplay Airplay (Plays) 20 Erfolgreichste Songs des Genres, die aus den R&B/Hip-Hop Airplay gefallen sind und dort mind. 20 Wochen verbrachten
Hot R&B Songs Airplay +
Streaming +
Verkäufe
25 Erfolgreichste Songs des Genres R&B, gemessen an allen Faktoren
R&B Digital Song Sales Downloads 15 Erfolgreichste Songs des Genres, gemessen an den Download-Zahlen
R&B Streaming Songs Streaming 15 Erfolgreichste Songs des Genres, gemessen an den Streaming-Zahlen

Rock & Alternative

Chartbezeichnung Chartermittlung Anzahl
Ränge
Beschreibung
Hot Rock & Alternative Songs Airplay +
Streaming +
Verkäufe
50 Erfolgreichste Songs des Genres Rock, gemessen an allen Faktoren
Rock Airplay Airplay (Zuhörermenge) 50 Erfolgreichste Songs des Genres, gemessen an der Menge der Zuhörer der Songs auf Genre-spezifischen Radiostationen
Rock Digital Song Sales Downloads 50 Erfolgreichste Songs des Genres, gemessen an den Download-Zahlen
Hot Alternative Songs Airplay +
Streaming +
Verkäufe
25 Erfolgreichste Songs des Genres Alternative, gemessen an allen Faktoren
Alternative Songs Airplay (Plays) 40 Erfolgreichste Songs des Genres, gemessen daran, wie oft ein Lied auf einer Genre-spezifischen Radiostationen gespielt wurde
Alternative Digital Song Sales Downloads 25 Erfolgreichste Songs des Genres, gemessen an den Download-Zahlen
Haben Einfluss auf die Rock Digital Songs.
Alternative Streaming Songs Streaming 25 Erfolgreichste Songs des Genres, gemessen an den Streaming-Zahlen
Mainstream Rock Airplay (Plays) 40 Erfolgreichste Songs des Genres, gemessen daran, wie oft ein Lied auf einer Genre-spezifischen Radiostationen gespielt wurde
Adult Alternative Songs 40
Hot Hard Rock Songs Airplay +
Streaming +
Verkäufe
25 Erfolgreichste Songs des Genres Hard-Rock, gemessen an allen Faktoren
Hard Rock Digital Song Sales Downloads 25 Erfolgreichste Songs des Genres, gemessen an den Download-Zahlen
Hard Rock Streaming Songs Streaming 25 Erfolgreichste Songs des Genres, gemessen an den Streaming-Zahlen

Jahres- Jahrzehnt- und All-Time-Charts (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Chartbezeichnung Anzahl
Ränge
Beschreibung
Billboard’s Top Songs of the ‘80s 500 Erfolgreichste Songs des Jahrzehnts, gemessen an ihren Chartleistungen
Billboard’s Top Songs of the ‘90s 500 Erfolgreichste Songs des Jahrzehnts, gemessen an ihren Chartleistungen
Decade End Billboard 200 Albums 200 Erfolgreichste Alben des Jahrzehnts, gemessen an ihren Chartleistungen
Decade End Top 100 Artist 100 Erfolgreichste Musiker des Jahrzehnts, gemessen an ihren Chartleistungen
Decade End Hot 100 Songs 50 Erfolgreichste Songs des Jahrzehnts, gemessen an ihren Chartleistungen
Decade End [Genre] Albums 50 Erfolgreichste Alben des Jahrzehnts aufgeschlüsselt nach Genre, gemessen an ihren Chartleistungen
Decade End [Genre] Artists 50 Erfolgreichste Musiker des Jahrzehnts aufgeschlüsselt nach Genre, gemessen an ihren Chartleistungen
Decade End [Genre] Songs 50 Erfolgreichste Songs des Jahrzehnts aufgeschlüsselt nach Genre, gemessen an ihren Chartleistungen
Greatest of All Time Billboard 200 Albums 200 Erfolgreichste Alben aller Zeiten, gemessen an ihren Chartleistungen
Greatest of All Time Billboard 200 Albums by Women 100 Erfolgreichste Alben weiblicher Musiker aller Zeiten, gemessen an ihren Chartleistungen in den Billboard 200
Greatest of All Time Billboard 200 Artists 100 Erfolgreichste Musiker aller Zeiten, gemessen an ihren Chartleistungen in den Billboard 200
Greatest of All Time Billboard 200 Women Artists 100 Erfolgreichste Musikerinnen aller Zeiten, gemessen an ihren Chartleistungen in den Billboard 200
Greatest of All Time Hot 100 Artists 100 Erfolgreichste Musiker aller Zeiten, gemessen an ihren Chartleistungen in den Billboard Hot 100
Greatest of All Time Hot 100 Women Artists 100 Erfolgreichste Musikerinnen aller Zeiten, gemessen an ihren Chartleistungen in den Billboard Hot 100
Greatest of All Time Hot 100 Songs 100 Erfolgreichste Songs aller Zeiten, gemessen an ihren Chartleistungen
Greatest of All Time [Genre] Albums 100 Erfolgreichste Alben aller Zeiten aufgeschlüsselt nach Genres, gemessen an ihren Chartleistungen
Greatest of All Time [Genre] Artists 50 -
100
Erfolgreichste Musiker aller Zeiten aufgeschlüsselt nach Genre, gemessen an ihren Chartleistungen
Greatest of All Time [Genre] Songs 50 -
200
Erfolgreichste Songs aller Zeiten aufgeschlüsselt nach Genre, gemessen an ihren Chartleistungen
Year End Hot 100 Songs 100 Erfolgreichste Songs des Jahres, gemessen an ihren Chartleistungen
Year End Billboard 200 Albums 200 Erfolgreichste Alben des Jahres, gemessen an ihren Chartleistungen
Year End Top 100 Artist 100 Erfolgreichste Musiker des Jahres, gemessen an ihren Chartleistungen
Year End [Genre] Albums 100 Erfolgreichste Alben des Jahres aufgeschlüsselt nach Genre, gemessen an ihren Chartleistungen
Year End [Genre] Artists 50 Erfolgreichste Musiker des Jahres aufgeschlüsselt nach Genre, gemessen an ihren Chartleistungen
Year End [Genre] Labels 10 Erfolgreichste Labels des Jahres aufgeschlüsselt nach Genre, gemessen an ihren Chartleistungen
Year End [Genre] Songs 100 Erfolgreichste Songs des Jahres aufgeschlüsselt nach Genre, gemessen an ihren Chartleistungen

Sonstige Charts[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Chartbezeichnung Anzahl
Ränge
Beschreibung
Artist 100 100 Erfolgreichste Musiker, gemessen an Chartplatzierungen und -wochen in ausgewählten Listen
Emerging 50 50 Erfolgreichste Musiker, die nie in die Top-25 der Single- oder Albumcharts eingestiegen sind und maximal einen Song in den Top-10 der Genre-Charts hatten
Social 50 50 Aktivste Musiker, gemessen an ihren sozialen Netzwerken
LyricFind 25 Meist gefragteste Songs auf der Website LyricFind, kategorisiert in Global und US
Next Big Sound 15 Newcomer nach Auswertung des Unternehmens Next Big Sound

Abgesetzte Charts[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Chartbezeichnung Absetzungsdatum Beschreibung
Comprehensive Music Video unbekannt Musik-DVDs, gemessen an physischen Verkäufen
Hot Videoclips Erfolgreichste Musikvideos, gemessen an digitalen Verkäufen, und TV-Plays auf ausgewählten Sendern
Most Played in Juke Boxes 17. Juni 1957 Erfolgreichste Songs in den USA, gemessen an Jukebox-Plays
Kategorien: Pop, R&B & Country
Most Played by Jockeys 28. Juli 1958 Erfolgreichste Songs in den USA, gemessen an DJ-Plays
Kategorien: Pop, R&B & Country
Best Seller in Stores 13. Oktober 1958 Tonträger, gemessen an der Bedeutung für den Handel
Kategorien: Pop, R&B und Country & Western
Honor Roll of Hits 16. November 1963 Beliebteste Songs, gemessen an Verkäufen, DJ-Plays und Umfragen
Top 40 Tracks März 2005 Erfolgreichste Songs der Genres Mainstream, Adult und Rhythmic, gemessen an der Menge der Zuhörer der Songs auf Genre-spezifischen Radiostationen
Country Singles Sales 2005 Kommerzielle Country-Singles, gemessen an physischen Verkäufen
Pop 100 13. Juni 2009 Erfolgreichste Songs der Genres, gemessen an Verkäufen und daran, wie oft ein Lied auf einer Genre-spezifischen Radiostationen gespielt wurde
Pop 100 Airplay Erfolgreichste Songs der Genres, gemessen daran, wie oft ein Lied auf einer Genre-spezifischen Radiostationen gespielt wurde
Hatte Einfluss auf die Pop 100
Hot RingMasters Anfang der 2010er Jahre Erfolgreichste Realtones, gemessen an Download-Zahlen
European Hot 100 Singles 11. Dezember 2010 Erfolgreichste Songs in Europa, gemessen an physischen Verkäufen
Global Dance Tracks 29. Juni 2013 Weltweit beliebteste Club-Songs, gemessen an wöchentlichen Umfragen
Hot Dance Singles Sales 2013 Erfolgreichste kommerzielle Dance-Songs, gemessen an Verkäufen und Downloads
Auch Remixe von Songs anderer Genres werden berücksichtigt
Hot Ringtones 29. November 2014 Erfolgreichste polyphonen Klingeltöne, gemessen an Download-Zahlen
Euro Digital Tracks 29. November 2014 Erfolgreichste Songs in Europa, gemessen an den Download-Zahlen
Philippine Hot 100 15. Januar 2018 Erfolgreichste Songs der Philippinen, gemessen an allen Faktoren
Brasil Hot 100 Airplay 2019 Erfolgreichste Songs, gemessen an der Menge der Zuhörer der Songs
Dance/Electronic Album Sales Ende der 2010er Jahre Erfolgreichste Alben von Underground-Künstlern der elektronischen Tanzmusik, gemessen an physischen und digitalen Verkäufen
Pop Digital Song Sales Januar 2020 Erfolgreichste Songs des Genres, gemessen an den Download-Zahlen
Jazz Digital Song Sales
Classical Digital Song Sales
New Age Digital Song Sales
Blues Digital Song Sales
Reggae Digital Song Sales
Kid Digital Song Sales
Comedy Digital track Sales
Luxembourg Digital Song Sales 2020 Erfolgreichste Songs in Luxemburg, gemessen an den Download-Zahlen

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Billboard (Magazin) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. N. Anand: Charting the Music Business: Magazine and the Development of the Commercial Music Field (S. 140) in The Business of Culture: Strategic Perspectives on Entertainment and Media auf „Google Books
  2. a b J. Broven:. p. 187: Record Makers and Breakers: Voices of the Independent Rock ‘n’ Roll Pioneers (S. 187) in University of Illinois Press auf „Internet Archive
  3. Donald G. Godfrey; Frederic A. Leigh: Historical Dictionary of American Radio (S. 45)
  4. a b Don Gussow: The New Business of Journalism: An Insider’s Look at the Workings of America’s Business Press (S. 32–33) auf „Internet Archive“
  5. Sale Jonathan: Sixty years of hits, from Sinatra to … Sinatra auf „The Independent
  6. Ed Dinger: Nielsen Business Media, Inc. International Directory of Company Histories. (S. 98)
  7. Frank Hoffmann: Encyclopedia of Recorded Sound (S. 212) auf „Google Books“
  8. Cliff Radel: Entertainment & the Arts: Billboard Celebrates 100 Years Of Hits auf „The Seattle Times
  9. Hot 100 To Include Digital Streams auf „Billboard“
  10. Steve Knopper: Fans React as Billboard Changes Charts Formula auf „Rolling Stone“
  11. Billboard Christian & Gospel Charts to Get a Consumer-Focused Facelift auf „Billboard“
  12. Chris Molanphy: I Know You Got Soul: The Trouble With Billboard's R&B/Hip-Hop Chart auf „Pitchfork
  13. Hot 100 News: Billboard and Nielsen Add YouTube Video Streaming to Platforms auf „Billboard“
  14. Billboard to Alter Chart Tracking Week for Global Release Date auf „Billboard“