Birnaviridae

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Birnaviridae
Systematik
Reich: Viren
Ordnung: nicht klassifiziert
Familie: Birnaviridae
Taxonomische Merkmale
Genom: dsRNA, 2 Segmente
Baltimore: Gruppe 3
Symmetrie: ikosaedrisch
Hülle: keine
Wissenschaftlicher Name
Birnaviridae (engl.)
Links

Die Familie Birnaviridae umfasst drei Gattungen von Virusspezies mit doppelsträngiger RNA, die ähnlich der Familie Partitiviridae in zwei Segmenten vorliegt. Von der Eigenschaft dieser Segmentierung (bi-RNA) leitet sich der Familienname ab. Die Viren dieser Familie haben keine Ähnlichkeiten in der Nukleinsäuresequenz mit anderen Virustaxa. Die VP4-Protease der Birnaviridae zeigt Homologien zu einer ATP-abhängigen Protease in Bakterien und Organellen. Nach neueren Untersuchungen gibt es Ähnlichkeiten in der Sekundärstruktur des viralen RNA-abhängigen RNA-Polymerase (RdRp) der Birnaviridae zu Mitgliedern der Familie Tetraviridae.[1] Diese Befunde lassen den Schluss zu, dass die Birnaviridae zu den evolutionsgeschichtlich ältesten Viren gehören.

Systematik[Bearbeiten]

  • Familie Birnaviridae
Spezies bei Fischen, Mollusken und Krustentieren, z.B. das Virus der infektiösen Pankreasnekrose (IPNV, Erreger der Infektiösen Pankreasnekrose der Salmoniden) und das Yellowtail-Ascites-virus (YTAV)
Nur eine Spezies bei Vögeln, das Virus der Infektiösen Bursitis
Nur eine Spezies bei Insekten: Drosophila-X-Virus (DXV)

Der Familie gehören noch folgende Spezies an, die noch keiner Gattung zugeordnet werden konnten:

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Gorbalenya AE, Pringle FM, Zeddam JL, Luke BT, Cameron CE, Kalmakoff J, Hanzlik TN, Gordon KH, Ward VK: The palm subdomain-based active site is internally permuted in viral RNA-dependent RNA polymerases of an ancient lineage. J Mol Biol. (2002) 15;324(1): S. 47-62 PMID 12421558

Quellen[Bearbeiten]

  • P. Dobos, B. J. Hill, R. Hallett, D. T. Kells, H. Becht, D. Teninges: Biophysical and biochemical characterization of five animal viruses with bisegmented double-stranded RNA genomes. J Virology (1979) 32(2): S. 593-605 PMID 228080 (freier Artikel mit EM-Bildern)
  • B. Delmas, F.S.B. Kibenge et al.: Family Birnaviridae. In: C.M. Fauquet, M.A. Mayo et al.: Eighth Report of the International Committee on Taxonomy of Viruses, London, San Diego, 2004, S. 561ff