Birschel-Mühle

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Birschel-Mühle
Birschel-Mühle in Hattingen
Birschel-Mühle in Hattingen
Lage
Birschel-Mühle (Nordrhein-Westfalen)
Birschel-Mühle
Koordinaten 51° 24′ 8″ N, 7° 10′ 21″ OKoordinaten: 51° 24′ 8″ N, 7° 10′ 21″ O
Land Deutschland
Ort Hattingen
Gewässer Ruhr
Höhe Oberwasser 57,5 m ü. NN
Kraftwerk
Planungsbeginn 1335, Umbau 1861
Stilllegung 1955
Technik
Sonstiges
Website Birschel-Mühle.de
Stand Oktober 2012

Die Birschel-Mühle war eine Getreidemühle an der Ruhr in Hattingen. Sie wurde 1880 von der Familie Birschel auf dem Gelände von Haus Kliff angelegt. Heute befinden sich darin eine Service-Wohnanlage und ein Restaurant.

Das zugehörige Wasserkraftwerk wurde in den letzten Jahren reaktiviert. Die an Ort und Stelle vorhandene Wasserturbine ist im Rahmen der Renovierungsarbeiten erneuert worden und speist Ökostrom in das Stromnetz ein.

Die Hattinger Ruhrschleuse neben der Mühle wurde 1774 erbaut, in den Jahren 1819/20 umgebaut und ist heute noch betriebsbereit, wenn die Ruhr kein Niedrigwasser führt. 1989 wurden die hölzernen Tore erneuert.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Birschel-Mühle – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien