Bischoffsheim

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bischoffsheim
Wappen von Bischoffsheim
Bischoffsheim (Frankreich)
Bischoffsheim
Region Grand Est
Département Bas-Rhin
Arrondissement Molsheim
Kanton Molsheim
Gemeindeverband Communauté de communes des Portes de Rosheim
Koordinaten 48° 29′ N, 7° 29′ OKoordinaten: 48° 29′ N, 7° 29′ O
Höhe 149–362 m
Fläche 12,33 km2
Einwohner 3.347 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte 271 Einw./km2
Postleitzahl 67870
INSEE-Code
Website www.bischoffsheim.fr

Place Saint-Rémy

Bischoffsheim (deutsch Bischofsheim im Elsass) ist eine französische Gemeinde mit 3347 Einwohnern (Stand 1. Januar 2014) im Département Bas-Rhin in der Region Grand Est (bis 2015 Elsass). Sie gehört zum Kanton Molsheim.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde Bischoffsheim am Rand der Vogesen liegt 25 Kilometer südwestlich der Straßburger Innenstadt. Nachbargemeinden von Bischoffsheim sind Griesheim-près-Molsheim, Innenheim und Blaesheim im Nordosten, Hindisheim und Krautergersheim im Südosten, Obernai im Süden, Bœrsch im Westen sowie Rosheim im Nordwesten.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Von 1871 bis zum Ende des Ersten Weltkrieges gehörte Bischoffsheim als Teil des Reichslandes Elsaß-Lothringen zum Deutschen Reich und war dem Kreis Molsheim im Bezirk Unterelsaß zugeordnet.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1910 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007 2013
Einwohner 1488[1] 1477 1495 1819 2075 2176 2768 3141 3334

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kloster auf dem 361 m hohen Bischenberg mit barocker Kirche
  • Kirche Sainte-Aurélie, im 18. Jahrhundert rekonstruiert
  • St. Remy-Platz mit Brunnen

Verkehrsanbindung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort liegt an der Departementsstraße D 216, die im Westen nach Bœrsch an der Elsässer Weinstraße führt. Im Osten der Gemeinde verläuft die D 422, die von Obernai nach Rosheim führt und auch die etwas östlichere D 500 von Obernai nach Molsheim tangiert Bischoffsheim.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Bischoffsheim – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Gemeindeverzeichnis Deutschland 1900 – Kreis Molsheim