Bismarckstraße 99 (Mönchengladbach)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ehemalige Volkshochschule

Die ehemalige Volkshochschule Bismarckstraße 99 befindet sich in Mönchengladbach (Nordrhein-Westfalen).

Das Haus wurde 1900 erbaut. Es ist unter Nr. B 031 am 24. September 1985 in die Denkmalliste der Stadt Mönchengladbach[1] eingetragen worden.

Architektur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei dem Objekt handelt es sich um ein zweigeschossiges traufständiges Gebäude mit fünf Fensterachsen und einem abgewalmten Satteldach und Werksteinfassade.

Das um 1900 erbaute Haus wurde im Dachbereich mit erneuerter Falzziegeldeckung und zwei verschieferten Dachgauben versehen. Haustüre und ein Teil der Fenster stammen noch aus der Erbauungszeit. Unter Schutz gestellt ist auch der im Garten stehende Pavillon.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Denkmalliste der Stadt Mönchengladbach

Koordinaten: 51° 11′ 55″ N, 6° 26′ 19″ O