Bistum Acireale

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bistum Acireale
Karte Bistum Acireale
Basisdaten
Staat Italien
Kirchenregion Sizilien
Kirchenprovinz Catania
Metropolitanbistum Erzbistum Catania
Diözesanbischof Antonino Raspanti
Emeritierter Diözesanbischof Pio Vittorio Vigo
Fläche 665 km²
Vikariate 6 (15.12.2008)
Pfarreien 112 (31.12.2011 / AP2013)
Einwohner 231.300 (31.12.2011 / AP2013)
Katholiken 227.900 (31.12.2011 / AP2013)
Anteil 98,5 %
Diözesanpriester 135 (31.12.2011 / AP2013)
Ordenspriester 32 (31.12.2011 / AP2013)
Ständige Diakone 9 (31.12.2011 / AP2013)
Katholiken je Priester 1.365
Ordensbrüder 47 (31.12.2011 / AP2013)
Ordensschwestern 270 (31.12.2011 / AP2013)
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache Italienisch
Kathedrale Maria Santissima Annunziata in Acireale
Website www.diocesi.acireale.ct.it
Kirchenprovinz
Karte der Kirchenprovinz Catania

Das Bistum Acireale (lat.: Dioecesis Iaciensis) ist eine Diözese der römisch-katholischen Kirche in Sizilien mit Sitz in Acireale. Sie gehört zur Kirchenprovinz Catania der Kirchenregion Sizilien und ist ein Suffraganbistum des Erzbistums Catania. Acireale ist ein „Partnerbistum“ der Diözese Rottenburg-Stuttgart.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Bistum Acireale wurde am 27. Juni 1844 durch Papst Gregor XVI. errichtet.

Bischöfe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Gerlando Maria Genuardi (21. Juni 1872–4. Juli 1907)
  • Giovanni Battista Arista CO (4. November 1907–27. September 1920)
  • Salvatore Bella (17. Dezember 1920 –29. März 1922)
  • Fernando Cento (22. Juli 1922–24. Juni 1926)
  • Evasio Colli (30. Oktober 1927–7. Mai 1932)
  • Salvatore Russo (13. August 1932–8. April 1964)
  • Pasquale Bacile (5. Juli 1964–30. November 1979)
  • Giuseppe Malandrino (30. November 1979–19. Juni 1998)
  • Salvatore Gristina (23. Januar 1999–7. Juni 2002)
  • Pio Vittorio Vigo (15. Oktober 2002–26. Juli 2011)
  • Antonino Raspanti, seit 26. Juli 2011

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Bistum Acireale – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Kathedrale von Acireale