Bistum Idah

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bistum Idah
Basisdaten
Staat Nigeria
Metropolitanbistum Erzbistum Abuja
Diözesanbischof Anthony Ademu Adaji MSP
Fläche 12.898 km²
Pfarreien 30 (31.12.2008 / AP2009)
Einwohner 1.465.000 (31.12.2008 / AP2009)
Katholiken 202.000 (31.12.2008 / AP2009)
Anteil 13,8 %
Diözesanpriester 47 (31.12.2008 / AP2009)
Ordenspriester 8 (31.12.2008 / AP2009)
Katholiken je Priester 3.673
Ordensbrüder 98 (31.12.2008 / AP2009)
Ordensschwestern 109 (31.12.2008 / AP2009)
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache Englisch
Kathedrale St. Boniface Cathedral

Das Bistum Idah (lat.: Dioecesis Idahinus) ist eine in Nigeria gelegene römisch-katholische Diözese mit Sitz in Idah.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Bistum Idah wurde am 26. September 1968 durch Papst Paul VI. aus Gebietsabtretungen des Bistums Lokoja als Apostolische Präfektur Idah errichtet. Am 17. Dezember 1977 wurde die Apostolische Präfektur Idah durch Paul VI. zum Bistum erhoben. Es ist dem Erzbistum Abuja als Suffraganbistum unterstellt.

Ordinarien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Apostolische Präfekten von Idah[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bischöfe von Idah[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]