Bistum Las Vegas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bistum Las Vegas
Karte Bistum Las Vegas
Basisdaten
Staat Vereinigte Staaten
Metropolitanbistum Erzbistum San Francisco
Diözesanbischof Joseph Anthony Pepe
Fläche 103.189 km²
Pfarreien 25 (31.12.2004 / AP2005)
Einwohner 1.650.059 (31.12.2004 / AP2005)
Katholiken 544.519 (31.12.2004 / AP2005)
Anteil 33 %
Diözesanpriester 64 (31.12.2004 / AP2005)
Ordenspriester 20 (31.12.2004 / AP2005)
Ständige Diakone 8 (31.12.2004 / AP2005)
Katholiken je Priester 6.482
Ordensbrüder 24 (31.12.2004 / AP2005)
Ordensschwestern 25 (31.12.2004 / AP2005)
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache Englisch
Kathedrale Guardian Angel Cathedral,
Website www.lasvegas-diocese.org
Kirchenprovinz
Karte der Kirchenprovinz {{{Kirchenprovinz}}}

Das Bistum Las Vegas (lat.: Dioecesis Campenis) ist eine in Nevada in den Vereinigten Staaten gelegene römisch-katholische Diözese mit Sitz in Las Vegas.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Papst Johannes Paul II. errichtete am 21. März 1995 es durch Spaltung des Bistums Reno-Las Vegas in das Bistum Reno und Bistum Las Vegas und unterstellte es dem Erzbistum San Francisco als Suffraganbistum.

Territorium[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Bistum Las Vegas umfasst die Counties Clark, Esmeralda, Lincoln, Nye, und White Pine des Bundesstaates Nevada.

Bischöfe von Las Vegas[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kathedrale: Guardian Angel in Las Vegas