Bistum Las Vegas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bistum Las Vegas
Karte Bistum Las Vegas
Basisdaten
Staat Vereinigte Staaten
Metropolitanbistum Erzbistum San Francisco
Diözesanbischof George Leo Thomas
Emeritierter Diözesanbischof Joseph Anthony Pepe
Fläche 103.189 km²
Pfarreien 29 (2016 / AP 2017)
Einwohner 2.100.179 (2016 / AP 2017)
Katholiken 747.236 (2016 / AP 2017)
Anteil 35,6 %
Diözesanpriester 66 (2016 / AP 2017)
Ordenspriester 18 (2016 / AP 2017)
Katholiken je Priester 8.896
Ständige Diakone 40 (2016 / AP 2017)
Ordensbrüder 22 (2016 / AP 2017)
Ordensschwestern 21 (2016 / AP 2017)
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache Englisch
Kathedrale Guardian Angel Cathedral
Website www.lasvegas-diocese.org
Kirchenprovinz
Karte der Kirchenprovinz {{{Kirchenprovinz}}}

Das Bistum Las Vegas (lateinisch Dioecesis Campensis, englisch Diocese of Las Vegas) ist eine in Nevada in den Vereinigten Staaten gelegene römisch-katholische Diözese mit Sitz in Las Vegas.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Papst Johannes Paul II. errichtete am 21. März 1995 es durch Spaltung des Bistums Reno-Las Vegas in das Bistum Reno und Bistum Las Vegas und unterstellte es dem Erzbistum San Francisco als Suffraganbistum.

Territorium[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Bistum Las Vegas umfasst die Counties Clark, Esmeralda, Lincoln, Nye, und White Pine des Bundesstaates Nevada.

Bischöfe von Las Vegas[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kathedrale: Guardian Angel in Las Vegas