Bistum Malang

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bistum Malang
Basisdaten
Staat Indonesien
Metropolitanbistum Erzbistum Semarang
Diözesanbischof Henricus Pidyarto Gunawan OCarm
Fläche 24.400 km²
Pfarreien 30 (2016 / AP 2017)
Einwohner 16.498.709 (2016 / AP 2017)
Katholiken 82.494 (2016 / AP 2017)
Anteil 0,5 %
Diözesanpriester 33 (2016 / AP 2017)
Ordenspriester 130 (2016 / AP 2017)
Katholiken je Priester 506
Ordensbrüder 542 (2016 / AP 2017)
Ordensschwestern 633 (2016 / AP 2017)
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache Indonesisch
Kathedrale Katedral Santa Maria Bunda Karmel
Katedral Santa Maria Bunda Karmel

Das Bistum Malang (lat.: Dioecesis Malangensis) ist eine in Indonesien gelegene römisch-katholische Diözese mit Sitz in Malang.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Papst Pius XI. gründete die Apostolische Präfektur Purwokerto mit der Breve Nihil antiquius am 27. April 1927 aus Gebietsabtretungen des Apostolischen Vikariats Batavia.

Sie wurde am 15. März 1939 zum Apostolischem Vikariat erhoben. Es wurde am 3. Januar 1961 zum Bistum erhoben, das dem Erzbistum Semarang als Suffraganbistum unterstellt wurde.

Ordinarien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Apostolischer Präfekt von Malang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Apostolischer Vikar von Malang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Antoine Everard Jean Avertanus Albers OCarm (10. März 1939 – 3. Januar 1961)

Bischöfe von Malang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Statistik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Bevölkerung Priester Ständige Diakone Ordensleute Pfarreien
Katholiken Einwohner % Gesamtanzahl Diözesan­priester Ordenspriester Katholiken je Priester Ordensbrüder Ordens­schwestern
1950 5.035 8.625.000 0,1 28 28 179 41 116 11
1969 26.814 10.350.000 0,3 59 1 58 454 1 129 320 24
1980 47.600 12.306.000 0,4 56 4 52 850 120 343 24
1990 65.872 15.001.033 0,4 94 13 81 700 256 495 25
1999 80.986 13.645.816 0,6 101 15 86 801 438 679 26
2000 82.832 14.328.160 0,6 98 18 80 845 357 601 27
2001 82.847 14.436.764 0,6 101 19 82 820 98 653 27
2002 86.093 14.508.947 0,6 128 24 104 672 338 337 28
2003 87.500 14.683.054 0,6 131 26 105 667 419 429 28
2004 88.255 14.829.884 0,6 142 25 117 621 422 441 28
2013 86.685 16.342.128 0,5 156 27 129 555 399 446 29

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]