Bitten (Fernsehserie)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Deutscher Titel Bitten
Originaltitel Bitten
Bitten Logo.jpg
Produktionsland Kanada
Originalsprache Englisch
Jahr(e) seit 2014
Produktions-
unternehmen
Hoodwink Entertainment,
No Equal Entertainment,
eOne,
Bell Media
Länge 45 Minuten
Episoden 23 in 2+ Staffeln (Liste)
Genre Mystery, Drama
Produktion Margaret O’Brien,
J.B. Sugar
Idee Daegan Fryklind
Erstausstrahlung 11. Januar 2014 (Kanada) auf Space
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
15. August 2014 auf sixx
Besetzung

Bitten ist eine kanadische Mystery-Fernsehserie, die auf der Otherworld-Buchserie von Kelley Armstrong basiert. Die Serie wird seit 2013 von Hoodwink Entertainment, No Equal Entertainment, eOne und Bell Media für den Fernsehsender Space produziert. Die Hauptrolle spielt Laura Vandervoort. Die Erstausstrahlung in Kanada erfolgte am 11. Januar 2014 bei Space. Im Dezember 2015 wurde bekannt, dass die dritte Staffel der Serie die letzte sein wird.[1]

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die 28-jährige Elena Michaels hat mit Clayton Danvers den Partner ihres Lebens gefunden, bis ein kleiner Biss alles verändert. Nach ihrer Verwandlung zum Wolf hat sie ihre Heimat, in der sie als Waise aufwuchs, und ihren Freund verlassen, um in Toronto als Fotografin zu arbeiten. Heute ist sie die einzige weibliche Werwölfin der Welt. Mit Philip McAdams hat sie einen neuen Partner in ihrem Leben gefunden.

Staffel 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als eine Mordserie nahe dem Stammsitz ihres Rudels, Stonehaven, die Bevölkerung in Atem hält, kehrt Elena widerstrebend in ihre Heimat zurück, um den Rückzugsort der Werwölfe zu schützen. Ein unbekannter Jäger bedroht ihr Rudel.

Elena setzt alles daran, das Rudel zu beschützen und zu unterstützen. Dabei kommt sie sich auch wieder mit Clayton näher. Doch die beiden Welten, in denen Elena lebt – ihr freies Leben als Fotografin in der Großstadt und ihre geheime Identität als Werwolf und Teil eines Rudels voller Regeln in Stonehaven – erweisen sich zunehmend schwieriger miteinander zu vereinbaren.

Die Bedrohung für ihr Rudel stellt sich schließlich als organisierter Angriff von Werwölfen heraus, die zu keinem Rudel gehören und deshalb von den Rudeln gejagt werden. Nach einem verlustreichen Kampf gelingt es, den Aufstand niederzuschlagen.

Staffel 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zum Erstaunen des Rudels erfahren sie, dass neben Werwölfen auch Hexen existieren. Als ein besonders mächtiger Hexer Elenas Rudel bedroht, verbünden sie sich mit einer Gruppe von Hexen um den Hexer zu besiegen. Er nimmt Elena gefangen, um mit ihr Experimente zur Schaffung neuer weiblicher Werwölfe durchzuführen. Gemeinsam gelingt es Werwölfen und Hexen schließlich, Elena zu befreien und die Bedrohung auszuschalten.

Staffel 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Alpha des russischen Rudels, Roman Navikev, kommt nach Amerika. Er ist auf der Suche nach dem seit Jahrzehnten flüchtigen Werwolf Sasha Antonov, den er für den Tod seiner Tochter verantwortlich macht. Antonov stellt sich als Elenas leiblicher Vater heraus. Er bittet seine Tochter und ihr Rudel um Hilfe, während der russische Alpha Jeremy um Unterstützung bei der Jagd nach Antonov ersucht. Jeremy befindet sich damit in der Zwickmühle, sich entweder gegen Elena und ihren Vater entscheiden zu müssen oder durch eine Konfrontation mit dem russischen Rudel sein gesamtes Rudel in Gefahr zu bringen.

Schließlich entscheidet sich Jeremy für Elena. Er versucht, zwischen Navikev und Anotonov zu verhandeln und eine friedliche Lösung zu finden, dies scheitert jedoch an Navikevs überstarken Wunsch nach Rache. Auch Elenas Leben steht nun auf dem Spiel, denn auch sie ist nun als Antonovs Tochter Ziel dieser Rache. Jeremy übergibt die Rolle des Alpha an Elena und versucht, den russischen Alpha selbst zu töten, scheitert jedoch. Erst mit Hilfe dessen Sohnes gelingt es, Navikev zu töten. Als sein Sohn jedoch dessen Position als Alphas übernimmt und Jeremy und alle anderen Mitglieder von Elenas Rudel töten will, beschließt Elena, die alte Ordnung endgültig einzureißen. Sie machen die Existenz der Werwölfe bekannt und beenden damit die alte Rudel-Hierarche. Damit ist es Elana und Clay nun möglich, ein neues, selbstbestimmtes Leben zu beginnen.

Besetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Laura Vandervoort (2010)

Hauptbesetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rollenname Schauspieler/in Hauptrolle Synchronsprecher/in[2]
Elena Michaels Laura Vandervoort 1.01– Shandra Schadt
Clayton Danvers Greyston Holt 1.01– Johannes Raspe
Jeremy Danvers Greg Bryk 1.01– Philipp Moog
Philip McAdams Paul Greene 1.01–1.13 Philipp Brammer
Nick Sorrentino Steve Lund 1.01– Benedikt Gutjan

Nebenrollen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rollenname Schauspieler/in Nebenrolle Synchronsprecher/in[2]
Logan Jonsen Michael Xavier 1.01–2.09 Tim Schwarzmaier
Rachel Sutton Genelle Williams 1.01– Anke Kortemeier
Diane McAdams Natalie Brown 1.01– Melanie Manstein
Sheriff Karen Morgan Fiona Highet 1.01– Susanne von Medvey
James William/ Malcolm Danvers James McGowan 1.01–2.03 Walter von Hauff
Antonio Sorrentino Paulino Nunes 1.01–1.07 Gudo Hoegel
Karl Marsten Pascal Langdale 1.03– Manou Lubowski
Daniel Santos Michael Luckett 1.04–1.13 Patrick Roche
Thomas Leblanc Curtis Caravaggio 1.04–1.13

Ausstrahlung und Produktion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kanada

Im August 2013 bestellte der Fernsehsender Space die Serie.[3] Gedreht wird die Serie in und um Toronto. Die erste Staffel der Serie wurde zwischen dem 11. Januar und dem 5. April 2014 gesendet.

Am 22. Mai 2014 wurde die Serie um eine zweite Staffel verlängert.[4] Die Ausstrahlung der zweiten Staffel begann bei Space am 7. Februar und wurde am 11. April 2015 beendet. Im Mai 2015 gab Space die Verlängerung um eine dritte Staffel bekannt.[5] Die dritte Staffel soll bei Space ab dem 12. Februar 2016 ausgestrahlt werden. Gleichzeitig wurde bekannt, dass die Serie mit der dritten Staffel enden wird.[1]

Deutschland

Die Rechte an der Serie hat sich die ProSiebenSat.1 Media-Gruppe gesichert. Die erste Staffel der Serie wurde vom 15. August bis 7. November 2014 ausgestrahlt.[6] Die zweite Staffel wird seit dem 21. August 2015 auf Sixx ausgestrahlt.[7]

Episodenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Bernd Krannich: "Bitten": Dritte und letzte Staffel startet im Februar bei Space. In: Wunschliste.de. 9. Dezember 2015. Abgerufen am 9. Dezember 2015.
  2. a b Bitten in der Deutschen Synchronkartei, abgerufen am 25. August 2014.
  3. Bernd Michael Krannich: Bitten: Kanadischer Sender Space bestellt neue Werwolf-Serie. In: Serienjunkies.de. 10. August 2013. Abgerufen am 27. Juni 2014.
  4. Bernd Michael Krannich: Bitten: Space bestellt eine 2. Staffel der Werwolfserie. In: Serienjunkies.de. 23. Mai 2014. Abgerufen am 27. Juni 2014.
  5. Bitten Will Be Back For Season 3. In: Space.ca. 22. Mai 2015. Abgerufen am 24. Mai 2015.
  6. Lenka Hladikova: Bitten: Sixx zeigt die kanadische Serie ab August. In: Serienjunkies.de. 24. Juni 2014. Abgerufen am 27. Juni 2014.
  7. Lenka Hladikova: Bitten: Staffel 2 ab August bei Sixx. In: Serienjunkies.de. 26. Juni 2015. Abgerufen am 26. Juni 2015.