Bjorli

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.
Der Bahnhof von Bjorli

Bjorli ist ein kleiner Ort in der norwegischen Kommune Lesja. Der Ort liegt an der Bahnstrecke Raumabanen.

In Bjorli befindet sich ein kleines Skigebiet mit sechs Liftanlagen und insgesamt 19 Kilometer Abfahrten. Eine wichtige Grundlage für die Errichtung des Skigebietes war die Eröffnung der Bahnstation 1921. 1927 wurde ein Bahnhofsrestaurant mit Sitzplätzen für 700 Gäste errichtet.

In der Nähe von Bjorli befinden sich die alten Bergwerksplätze Lesjaverk und Lesja Verk Gård, in denen von 1660 bis 1812 Eisen gewonnen wurde. Die größten Gruben befanden sich auf 1060 m Seehöhe.

Koordinaten: 62° 16′ N, 8° 12′ O