Blackberry Priv

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Blackberry Priv
Logo
Blackberry Priv
Hersteller Blackberry
Veröffentlichung 6. November 2015
Technische Daten
Anzeige 13,8 cm (5,4 Zoll), 1440 × 2560 px, AMOLED, 540 ppi, berührungsempfindlich
Hauptkamera 18 MP, Blende f/2.2 und 1/2,4" großer Sensor, HD-Videoaufnahme mit 4K, FullHD mit 60 fps
Frontkamera 2 MP, 720p-Video
Aktuelles Betriebssystem Android 6.0.1 Marshmallow
System-on-a-Chip Snapdragon 808
Prozessor 2 × 1,82 GHz Cortex A57 und 4 × 1,44 GHz Cortex A53 – 64-Bit
RAM 3 GB
Interner Speicher 32 GB
Speicherkarte MicroSDXC bis 2000 GB

Sensoren

3-Achsen-Gyrosensor, Beschleunigungssensor, Annäherungssensor, Umgebungslichtsensor, Kompass, Barometer

Konnektivität

Mobilfunknetze

GSM/GPRS/EDGE 850, 900, 1800, 1900 MHz
UMTS/HSPA+ 850, 900, 1700, 1900, 2100 MHz
LTE 700, 800, 850, 900, 1700, 1800, 1900, 2100, 2300, 2600 MHz

Weitere Funkverbindungen

Akkumulator
Typ Lithium-Ionen-Akkumulator 3410 mAh
Wechselbar Nein
Abmessungen und Gewicht
Maße (H×B×T) geschlossen: 147 mm, offen: 184 mm × 77 mm × 10 mm
Gewicht 190 g
Besonderheiten
  • Zweifarbiger LED-Kamerablitz
  • Schnellladung (60 % in einer halben Stunde)

Das Blackberry Priv ist das erste Android-Smartphone von Blackberry. Es besitzt eine Hardwaretastatur zum Ausfahren und kam Ende 2015 auf den Markt.

Technik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es gibt in Details verschiedene Versionen, das STV100-1 für die USA und Großbritannien mit QWERTY-Tastaturbelegung, das STV100-4 mit QWERTZ für Europa und das mit AZERTY für die französische Sprache.

Tastatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Herausstechendes Merkmal ist die Hardwaretastatur mit 26 Buchstaben, €, zweimal ⇑ (Shift), Alt, ⇦ (Rücktaste), ↵ (Eingabetaste), sym, ↓. Da die Tastatur berührungsempfindlich ist, kann diese ähnlich wie beim Blackberry Passport als Touchpad zum Scrollen verwendet werden. Bei eingefahrener Tastatur wird eine für Touchscreen-Geräte übliche Bildschirmtastatur eingeblendet.

Betriebssystem[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

BlackBerry brachte das Priv als erstes eigenes Android-Smartphone mit Tastatur auf den Markt. Die aktuelle Version 6.0.1 Marshmallow wurde per Update an alle Besitzer ausgeliefert. Neben einer eigenen Sicherheitsapp (DTEK) können Benutzer auf dem Priv den von Blackberry 10 bekannten Hub nutzen. Die App ermöglicht es, Nachrichten aus verschiedenen Kanälen (E-Mail, Facebook, Whatsapp) zu bündeln und in einer priorisierten Übersicht abzurufen. Mit diesen Lösungen verspricht BlackBerry, ein besonders (abhör-) sicheres System bereitzustellen.[1]

Kamera[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Kameratechnik und das Objektiv sind von Schneider-Kreuznach. Die Blende ist f/2.2, es werden 18 Megapixel im Format 4:3 und 16 Megapixel im Format 1:1 bzw. 16:9 aufgelöst.

Videos werden in 4K Auflösung mit 30 oder in Full-HD mit 60 Bildern pro Sekunde aufgezeichnet.

Das Blackberry Priv besitzt eine optische Bildstabilisierung.[2]

Laden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geladen wird über ein Micro-USB-Kabel. Durch Quick Charge 2.0 kann das Handy mit einem passenden und zusätzlich zu erwerbenden Ladegerät innerhalb einer halben Stunde um 60 % geladen werden. Die US-Variante lässt sich drahtlos mit dem Qi-Standard laden.

Display[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Display bietet bei einer Auflösung von 1440 × 2560 px und einer Größe von 5,4 Zoll 540 ppi, ist mit 500 cd/m2 sehr hell[3] und an den Kanten links und rechts abgeschrägt wie beim Samsung Galaxy S6 Edge.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: BlackBerry Priv – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. 100 % Android – aber verstärkt. Abgerufen am 13. Oktober 2016.
  2. PRIV by BlackBerry Spezifizierungen – Spezifizierungen für das Android BlackBerry Smartphone - Germany - Germany. Abgerufen am 23. Januar 2017 (de_DE).
  3. Hannes A. Czerulla: Android-Slider BlackBerry Priv im Test. In: c’t. Nr. 26. Verlag Heinz Heise, 2015, S. 72 f. (kostenpflichtige PDF-Datei online).