Blackberry Z10

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Blackberry Z10
Blackberry Z10 in schwarzer Ausführung mit geöffnetem Web-Browser

Blackberry Z10 in schwarzer Ausführung mit geöffnetem Web-Browser

Hersteller Blackberry
Veröffentlichung 31. Januar 2013: Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien[1]
22. Februar 2013: DeutschlandDeutschland Deutschland[2]
Technische Daten
Anzeige 4,2 Zoll (10,67 cm) Touchscreen, 1280 × 768 Pixel Auflösung (15:9 Seitenverhältnis), 356 ppi Pixeldichte, 24 Bit Farbtiefe[3]
Hauptkamera 8 MP mit 1080p HD Videoaufzeichnung[3]
Frontkamera 2 MP mit 720p HD Videoaufzeichnung[3]
Aktuelles Betriebssystem Blackberry 10
Prozessor Qualcomm Snapdragon MSM8960 S4 Plus 1,5 GHz Dual-Core Krait
RAM 2 GB[3]
Interner Speicher 16 GB Flash-Speicher[3]
Speicherkarte microSD bis 32 GB (offiziell; microSD mit 64 GB und FAT32-Formatierung funktionieren, werden aber nicht offiziell unterstützt)[3][4]

Sensoren

Beschleunigungssensor, Magnetometer, Annäherungssensor, Gyroskop, Umgebungslichtsensor[3]

SAR-Wert

0,87 W/kg[5]

Konnektivität

Mobilfunknetze

Quadband mit LTE, Triband mit HSPA+, Quadband mit EDGE[3]

Weitere Funkverbindungen

WLAN 802.11 a/b/g/n (2,4 GHz/5 GHz), Bluetooth 4.0[3]

Anschlüsse

Micro-USB, Micro-HDMI, 3,5 mm Klinkenbuchse für Headset[3]

Akkumulator
Typ 1800 mAh Lithium-Ionen[3]
Wechselbar ja
Akkulaufzeit
(laut Hersteller)
max. 312 Std. (Stand-by)
Sprechdauer
(laut Hersteller)
max. 12,5 Std. (GSM)
max. 9,5 Std. (UMTS)
Abmessungen und Gewicht
Maße (H×B×T) 130 mm × 65,6 mm × 9 mm
Gewicht 136 g
Besonderheiten
  • HDMI-Ausgang
  • in schwarzer und weißer Ausführung erhältlich[3]

Das Blackberry Z10 (Eigenschreibweise BlackBerry Z10) ist ein Smartphone des kanadischen Herstellers Blackberry (früher: Research In Motion). Das Gerät wurde am 30. Januar 2013 erstmals präsentiert und ist das erste des Herstellers mit dem ebenfalls im Januar 2013 neu eingeführten Betriebssystem Blackberry 10. Verkaufsstart des Z10 war in Großbritannien am 31. Januar 2013.[1] In Deutschland ist das Gerät seit dem 22. Februar 2013 erhältlich.[2]

Bedienung und technische Details[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Besonderheit des Betriebssystems ist das Bedienkonzept, welches für die normale Bedienung auf Gestensteuerung setzt und ohne physische oder virtuelle Tasten auskommt. Das Blackberry Z10 hat lediglich Tasten zur Lautstärkeregelung und Stummschaltung an der Seite und eine Ein-/Aus-Taste am oberen Ende des Geräts. Sämtliche Steuerung, auch das Entriegeln aus dem Standby, erfolgt über Wischgesten auf dem Touchscreen. Der bisher für Smartphones typische "Home-Button" entfällt.[6] Im Gegensatz zu anderen Smartphones, insbesondere dem Apple iPhone als direkten Konkurrenten, verfügt das Z10 über einen wechselbaren Akku und einen durch eine microSD-Karte erweiterbaren Speicher.[7]

Das Gerät gibt es für verschiedene Regionen in vier unterschiedlichen Modellausführungen (STL-100-1, STL-100-2, STL-100-3, STL-100-4), die sich hinsichtlich der technischen Ausstattung leicht unterscheiden. Die Modelle sind auf die jeweiligen Bedingungen der Mobilfunknetze abgestimmt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: BlackBerry Z10 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Blackberry Z10 on sale across the UK: here's where to buy one. The Verge, 31. Januar 2013, abgerufen am 7. September 2013.
  2. a b Artikel zum Verkaufsstart. (Nicht mehr online verfügbar.) In: techhive.de. Archiviert vom Original am 23. Mai 2013; abgerufen am 24. Mai 2013. i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/techhive.de
  3. a b c d e f g h i j k l Spezifikationen auf der offiziellen Webseite des Herstellers. (Nicht mehr online verfügbar.) Archiviert vom Original am 28. Mai 2013; abgerufen am 24. Mai 2013. i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/de.blackberry.com
  4. Nutzung von 64 GB-Karten (englisch). In: crackberry.com. Abgerufen am 24. Mai 2013.
  5. Test: Blackberry Z10 (Handy). chip.de, abgerufen am 7. September 2013.
  6. Offizielle deutsche Webseite des Herstellers. (Nicht mehr online verfügbar.) Archiviert vom Original am 22. April 2013; abgerufen am 4. April 2013. i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/de.blackberry.com
  7. Blackberry Z10 im Test. In: connect.de. Abgerufen am 4. April 2013.