Blake Bortles

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Blake Bortles
20140914 Blake Bortles.jpg
Bortles 2014
Los Angeles RamsNr. 5
Quarterback
Geburtsdatum: 28. April 1992
Geburtsort: Altamonte Springs, Florida
Größe: 1,96 m Gewicht: 105 kg
NFL-Debüt
2014 für die Jacksonville Jaguars
Karriere
College: UCF
NFL Draft: 2014/Runde: 1/Pick: 3
 Teams:
Momentaner Status: Aktiv
Karriere-Highlights und Auszeichnungen
  • Keine nennenswerten Ereignisse
Ausgewählte NFL-Statistiken
(Stand: 17. Woche der Saison 2018)
TD-INT     103-75
Geworfene Yards     17.646
Passversuche     2.632
Angekommene Pässe     1.561
Angekommene Pässe in %     59,3
Quarterback Rating     80,6
Statistiken bei NFL.com
Statistiken bei pro-football-reference.com

Blake Bortles (geboren am 28. April 1992 in Altamonte Springs, Florida) ist ein US-amerikanischer American-Football-Spieler auf der Position des Quarterbacks. Er steht aktuell bei den Los Angeles Rams in der National Football League (NFL) unter Vertrag. Er wurde im NFL Draft 2014 an dritter Stelle von den Jacksonville Jaguars ausgewählt und spielte zuvor College Football an der University of Central Florida (UCF).

Highschool und College[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bortles besuchte die Oviedo High School und spielte dort Football sowie Baseball. Als Senior passte er für 2.211 Yards und 27 Touchdowns bei sieben Interceptions.

Bortles entschied sich für das Angebot der University of Central Florida und setzte die Saison 2010 zunächst aus. In den nächsten drei Jahren kam er in 37 Spielen auf 7.598 Yards Raumgewinn, 56 Touchdowns und 19 Interceptions. Seine Bilanz als Starting-Quarterback lautete 22-5.

Am 5. Januar 2014 ließ Bortles verlauten, dass er auf seine Senior-Saison am College verzichtet, um am NFL Draft 2014 teilzunehmen.[1]

NFL[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im NFL Draft 2014 wurde Bortles an dritter Stelle und als erster Quarterback von den Jacksonville Jaguars ausgewählt.[2] Am 18. Juni unterschrieb er seinen Rookie-Vertrag über vier Jahre und 20,6 Millionen US-Dollar.[3]

Am 21. September 2014 wurde er bei der Niederlage gegen die Indianapolis Colts für Chad Henne eingewechselt und nach dem Spiel von Head Coach Gus Bradley zum Starting-Quarterback erklärt. Er startete in den weiteren 13 Spielen und kam zum Ende seiner Rookie-Saison auf 2.908 Yards Raumgewinn, 11 Touchdowns und 17 Interceptions.

2015 schaffte Bortles den Durchbruch, als er Franchise-Rekorde für Yards im Passspiel (4.428), Touchdownpässe (35), vervollständigte Pässe (355) und Passversuche (606) aufstellte.[4] Zudem gelang ihm in den ersten 15 Spielen der Saison jeweils mindestens ein Touchdownpass, was ebenfalls einen Jaguars-Rekord darstellt. Nur Tom Brady warf in dieser Saison mehr Touchdownpässe (36).

Im Februar 2018 wurde Bortles Vertrag um drei Jahre verlängert, in denen er 54 Millionen Dollar verdienen würde. Nach dem zwölften Spieltag wurde Bortles jedoch nach schlechten Leistungen vom Starter zum Backup degradiert. Am finalen Spieltag der Saison 2018 erhielt er jedoch den Starterjob zurück.[5] Am 13. März 2019 wurde er von den Jaguars entlassen, nachdem diese die Verpflichtung von Nick Foles bekannt gegeben hatten.[6]

Am 18. März 2019 unterschrieb Bortles einen Einjahresvertrag bei den Los Angeles Rams, wo er als Backup für Jared Goff dienen soll.[7]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Blake Bortles – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bortles enters draft (englisch) espn.com, abgerufen am 15. September 2015
  2. Jaguars take bortles with no. 3 pick (englisch) NFL.com, abgerufen am 15. September 2015
  3. Bortles signs with Jaguars (englisch) NFL.com, abgerufen am 15. September 2015
  4. blake bortles enjoying special season (englisch) jacksonville.com, abgerufen am 6. Mai 2016
  5. Blake Bortles named starter for Jaguars' season finale. Abgerufen am 26. Dezember 2018 (englisch).
  6. Bericht auf CBSSports.com, abgerufen am 14. März 2019 (englisch).
  7. Grant Gordon: Former Jaguars QB Blake Bortles signs deal with Rams auf der Website der National Football League, 18. März 2019, abgerufen am 19. März 2019 (englisch).