Blanche Elliz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Blanche Elliz (geboren in Amsterdam) ist eine niederländische Sängerin. In Deutschland wurde sie als Sängerin der Berliner Band Rumpelstil bekannt.

Leben und Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Blanche Elliz entstammt einer Sängerfamilie. Von 1982 bis 1985 studierte sie an der Kunstakademie Maastricht. Einen ersten internationalen Erfolg erreichte sie als Gewinnerin des in den USA, Kanada und Mexiko ausgestrahlten Castingwettbewerbs Star Search International, den sie unter der Jury von Ed MacMahon, Steve Lukather und Womack & Womack in der Kategorie der besten ausländischen Sängerin gewann. Sie ging zurück in die Niederlande und gründete dort die Band You Jane, in der sie sang und komponierte. Gleichzeitig war sie als Session- und Studiosängerin aktiv. Unter anderem tourte sie mit der Band Gruppo Sportivo durch die damalige DDR.

Sie ist zertifizierte NLP-Trainerin und Stimmtherapeutin und lehrt Menschen, sich von ihrem Lampenfieber zu befreien und ihre Stimmkraft zu entfalten. 1996 zog Elliz nach Berlin und fand schnell Anschluss an die Band Rumpelstil. Dort ist sie vornehmlich als Sängerin und Akkordeonistin aktiv und komponiert einen Teil des Repertoires der Band. Darüber hinaus ist sie als Solokünstlerin unter dem Namen Blanche Elliz aktiv.

Ihre Motivationsshow „Singing Out Loud“ bietet sie Unternehmen an, um eine Community zu stärken und deren Teambilding zu fördern.

In ihrem Buch „Singing Out Loud“ beschreibt Elliz, was es mit dem Singen auf sich hat. Es ist enthält außerdem einige Basisübungen, mit denen sich Interessenten in kleinen Schritten mit Ihrer Stimme vertraut machen können.

Elliz betreibt den Koch- und Sing-Podcast „Rot&Blond: Cooking Out Loud“ (zusammen mit Foodbloggerin, Coach und Unternehmensberaterin Natali Borsi).

Blanche Elliz lebt seit 24 Jahren in Berlin und hat eine erwachsene Tochter.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]