Bleder See

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bleder See (Blejsko jezero)
Blejsko jezero.jpg
Panoramablick auf den Bleder See
Geographische Lage Oberkrain (Gorenjska), Slowenien
Inseln Blejski Otok
Orte oder Städte am Ufer Bled
Daten
Koordinaten 46° 21′ 52″ N, 14° 5′ 41″ OKoordinaten: 46° 21′ 52″ N, 14° 5′ 41″ O
Bleder See (Slowenien)
Bleder See
Höhe über Meeresspiegel 475 m
Fläche 1,45 km²
Länge 2,1 km
Breite 1,4 km
Maximale Tiefe 30 m
Blejsko jezero otok cerkev 01092008 66.jpg
Marienkirche auf der Blejski otok (Bleder Insel)
Vorlage:Infobox See/Wartung/NACHWEIS-FLÄCHEVorlage:Infobox See/Wartung/NACHWEIS-SEEBREITEVorlage:Infobox See/Wartung/NACHWEIS-MAX-TIEFE

Der Bleder See (auch Veldeser See; slowenisch Blejsko jezero) ist ein See in der slowenischen Region Oberkrain (Gorenjska) beim Kurort Bled am Fuße des Pokljuka-Hochplateaus. Der See liegt auf einer Höhe von 475 m. i. J.

Der ca. 2,1 km lange und bis zu 1,4 km breite See hat eine Gesamtfläche von 1,45 km² und eine maximale Tiefe von 30 Meter. Seine höchste Temperatur (im Juli und August) liegt bei circa 25 °C.

Im See befindet sich die kleine Insel Blejski Otok mit einer bekannten Marienkirche und bedeutenden Ausgrabungen aus dem Früh- und Hochmittelalter. Sie ist die einzige Insel Sloweniens. Die Überfahrt zur Insel wird meist in einem traditionellen Holzboot angeboten, der Pletna (nicht nur terminologisch ähnlich der im Salzkammergut verwendeten Plätten).

Auf einem steil aufragenden Felsen thront die Burg von Bled (Blejski grad) über dem See. Eine weitere wichtige Sehenswürdigkeit ist das Schloss Grimschitz (Graščina Grimšče). In der Tradition der Regenten des Königreiches Jugoslawien nutzte der Präsident der Sozialistischen Republik Jugoslawien, Josip Broz Tito, eine Villa am Seeufer als Sommerresidenz.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Bleder See – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien