Blesse

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Galgo Espanol/Podenco-Mix mit Blesse

Als Blesse wird insbesondere bei Pferden, Hunden, Katzen und Rindern, aber auch bei anderen Tieren eine weiße oder hellere Zeichnung des Fells oder Gefieders, normalerweise in Form eines Streifens von der Stirn bis zur Schnauze, bezeichnet.[1] Wildlebende Tiere mit dieser Zeichnung sind etwa der Blessbock und das Blässhuhn.

Pferd mit Blesse

Bei einigen Zuchtrassen – etwa Nederlandse Kooikerhondje[2] oder Japan Chin[3] – gilt die Zeichnung als Qualitätsmerkmal, bei anderen, etwa dem Haflinger[4] sind Abzeichen am Kopf erwünscht, sollten aber nicht zu ausgeprägt sein.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Blesse im Duden online
  2. Rassestandard Nr. 314 der FCI: Nederlandse Kooikerhondje (PDF)
  3. Rassestandard Nr. 206 der FCI: Japan Chin (PDF)
  4. Zuchtziel Welt Haflinger Vereinigung (Memento vom 3. Januar 2016 im Internet Archive)