Bligny-lès-Beaune

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bligny-lès-Beaune
Wappen von Bligny-lès-Beaune
Bligny-lès-Beaune (Frankreich)
Bligny-lès-Beaune
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département Côte-d’Or
Arrondissement Beaune
Kanton Ladoix-Serrigny
Gemeindeverband Beaune Côte et Sud
Koordinaten 46° 59′ N, 4° 50′ OKoordinaten: 46° 59′ N, 4° 50′ O
Höhe 199–225 m
Fläche 7,3 km2
Einwohner 1.238 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 170 Einw./km2
Postleitzahl 21200
INSEE-Code

Bligny-lès-Beaune ist eine französische Gemeinde mit 1.238 Einwohnern[1] (Stand 1. Januar 2017) im Département Côte-d’Or in der Region Bourgogne-Franche-Comté. Sie gehört zum Arrondissement Beaune und zum Kanton Ladoix-Serrigny. Die Einwohner der Gemeinde werden im Französischen Blignotines genannt.[2]

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bligny-lès-Beaune liegt etwa drei Kilometer südlich der Stadt Beaune. Umgeben wird die Gemeinde von Beaune im Norden, von Montagny-lès-Beaune im Osten, von Merceuil im Süden, von Tailly im Südwesten und von Volnay im Westen.

Demographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anzahl Einwohner
Jahr 196219681975198219901999200720082016
Einwohner 5205526959481.0761.1701.1831.1861.241

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kirche Saint-Baldoux
  • Kirche Saint-Baldoux

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Bligny-lès-Beaune – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. INSEE: Einwohnerstatistik von Bligny-lès-Beaune (21086), abgerufen am 17. Januar 2016 (französisch)
  2. Bligny-lès-Beaune (21200) (französisch)