Blinnenhorn

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Blinnenhorn / Corno Cieco
Rothorn (3289 m) und Blinnenhorn (mittig) über dem Griesgletscher

Rothorn (3289 m) und Blinnenhorn (mittig) über dem Griesgletscher

Höhe 3373,8 m ü. M. [1]
Lage Kanton WallisKanton Wallis VS SchweizSchweiz CH / Provinz Verbano-Cusio-OssolaProvinz Verbano-Cusio-Ossola VB ItalienItalien I
Gebirge Leone-Gruppe
Dominanz 12,8 km → Galmihorn
Schartenhöhe 945 m ↓ Furkapass
Koordinaten, (CH) 46° 25′ 33″ N, 8° 18′ 28″ O (666804 / 141984)Koordinaten: 46° 25′ 33″ N, 8° 18′ 28″ O; CH1903: 666804 / 141984
Blinnenhorn (Alpen)
Blinnenhorn
Erstbesteigung 1881 durch Arthur Cust

Das Blinnenhorn (italienisch Corno Cieco) ist ein 3373,8 m ü. M.[1] hoher Berg in der Leone-Gruppe südwestlich des Nufenenpasses. Über seinen Gipfel verläuft die Grenze zwischen dem Schweizer Kanton Wallis und der italienischen Provinz Verbano-Cusio-Ossola.

An seiner Ostflanke liegt der Ausgangspunkt des Griesgletschers.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Blinnenhorn (Leone-Gruppe)
Blue Fire.svg






Lage des Blinnenhorns in der Leone-Gruppe (links)
und in den Alpen (rechts in der Box).
Nach der SOIUSA-Einteilung gehört es zu den Lepontinischen Alpen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Blinnenhorn – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Beleg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Höhe gemäss geo.admin.ch