BlueMax Theater

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Das BlueMax Theater am Marlene-Dietrich-Platz

Das BlueMax Theater in Berlin ist ein Theatergebäude, das eigens für die Show der Blue Man Group umgebaut worden ist. Ursprünglich diente es als IMAX-Kino mit einer Kuppelleinwand. Der Theatersaal bietet 600 Zuschauern Platz.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das BlueMax Theater Berlin wurde am 1. Februar 2007 am Potsdamer Platz eröffnet. Es liegt am Marlene-Dietrich-Platz, genau gegenüber dem Stage Theater am Potsdamer Platz. In diesem hatte die Blue Man Group ihre ersten Auftritte in Berlin. Die Bühnenshow, die auch immer wieder das Publikum miteinbezieht, stellte jedoch besondere Anforderungen an die Theaterbühne. Der Bühnenraum des BlueMax Theaters wurde auf diese Anforderungen zugeschnitten, sowie die Technik für die aufwändige Laser- und Lightshow.

Architektur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das BlueMax Theater bietet vier Räume, neben dem Theatersaal das Foyer mit zwei Ebenen und einen kleinen Loungebereich, Box Office genannt. Die Gesamtfläche beträgt 2.260 Quadratmeter, davon nimmt allein das zweigeschossige Foyer 1.200 Quadratmeter ein. Der Theatersaal ist 428 Quadratmeter groß, die Bühne misst 85 Quadratmeter. Das Foyer bietet 100 Sitzplätze, im Box Office finden 20 Personen Platz.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.stage-entertainment.de/unternehmen/theater-vermietung/berlin/blue-max.html

Koordinaten: 52° 30′ 25,7″ N, 13° 22′ 22,8″ O