Blumroth

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Blumroth ist ein Ortsteil von Welver im Landkreis Soest. Der Ortsteil hat rund 50 Einwohner. Bis zur Eingemeindung am 1. Juli 1969[1] war Blumroth mit seinen 650 Morgen (162,5 Hektar) die flächenmäßig kleinste Gemeinde des Landkreises. Das sehr landwirtschaftlich geprägte Dorf hat seinen Namen vermutlich von einem der ansässigen Höfe, dem Blumerhof, die Endung -roth steht für Rodung.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Martin Bünermann: Die Gemeinden des ersten Neugliederungsprogramms in Nordrhein-Westfalen. Deutscher Gemeindeverlag, Köln 1970, S. 92.
  2. Ortsteilbeschreibung auf den Seiten der Gemeinde Welver, abgerufen am 20. Januar 2016

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 51° 37′ N, 8° 4′ O