Bob Houbregs

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Basketballspieler
Bob Houbregs
Spielerinformationen
Voller Name Robert J. Houbregs
Geburtstag 12. März 1932
Geburtsort Vancouver, Kanada
Sterbedatum 28. Mai 2014
Größe 201 cm
College University of Washington
NBA Draft 1953, 2. Pick, Milwaukee Hawks
Vereine als Aktiver
000 0 1953 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Milwaukee Hawks
1953–1954 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Baltimore Bullets
000 0 1954 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Boston Celtics
1954–1958 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Fort Wayne Pistons / Detroit Pistons

Bob Houbregs (* 12. März 1932 in Vancouver; † 28. Mai 2014[1]) war ein kanadischer Basketballspieler.

Karriere[Bearbeiten]

Houbregs begann seine Karriere im College-Basketball für die University of Washington. 1951 bis 1953 führte er das Team zu drei Titeln in der Pacific Coast Conference. 1952 wurde er ins NCAA All-American Second Team, 1953 ins All-American First Team gewählt. Er meldete sich für den NBA-Draft 1953 an, in dem ihn die Milwaukee Hawks an zweiter Stelle auswählten. Ende November 1953 wurde er im Austausch gegen Max Zaslofsky zu den Baltimore Bullets transferiert. Ein Jahr später wählten ihn die Boston Celtics im auf die Auflösung der Bullets folgenden Dispersal Draft. Einen Monat später verpflichteten ihn die Fort Wayne Pistons. Nach dem Umzug der Franchise nach Detroit beendete er 1958 dort seine NBA Karriere. 1987 wurde er in die Naismith Memorial Basketball Hall of Fame aufgenommen.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Nachruf