Bobby Brown (Goes Down)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bobby Brown
Frank Zappa
Veröffentlichung 3. März 1979
Länge 2:49
Genre(s) Progressive Rock
Autor(en) Frank Zappa
Text Frank Zappa
Label CBS Records
Album Sheik Yerbouti

Bobby Brown Goes Down oder Bobby Brown ist ein Lied von Frank Zappa aus dem Album Sheik Yerbouti aus dem Jahre 1979.[1][2]

Inhalt[Bearbeiten]

Der polemische Text handelt von einem wohlhabenden Studenten und Frauenhasser namens Bobby Brown. Er hat einen Ruf als süßester Junge der Stadt, der das Urbild des American Dream lebt, bis zu einem traumatischen Erlebnis mit einer frauenbewegten „Lesbe“ (dyke). Daraufhin entdeckt er seine Homosexualität und Vorliebe für Sadomasochismus und Urophilie. Am Ende bezeichnet er sich als sexuellen Spastiker (sexual spastic).

Im Text werden Schimpfwörter und politisch unkorrekte Begriffe, wie „dyke“, „sonofabitch“, „homo“ (Lesbe, Hurensohn, Homo) verwandt und offen oder hinter speziellen Begriffen und Wortspielen sexuelle Handlungen und Körperteile beschrieben: Vergewaltigung, Hodenquetschen, Schwanz, vorzeitiger Samenerguss, Dildostuhl, Analpenetration, Pissspiele, Anus oder Arsch (Heini) sowie Fellatio.

Platzierungen[Bearbeiten]

Bobby Brown war in Europa im Vergleich zu den USA relativ erfolgreich.[3][4]

1979-1980 Höchstplatzierung[5]
Norwegen 1
Schweiz 5
Schweden 1
Deutschland 4
Österreich 2

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. swedishcharts.com - Frank Zappa - Bobby Brown. In: swedishcharts.com. Abgerufen am 27. April 2013.
  2. Die ganze Musik im Internet: Charts, Neuerscheinungen, Tickets, Genres, Genresuche, Genrelexikon, Künstler-Suche, Musik-Suche, Track-Suche, Ticket-Suche - musicline.de. In: musicline.de. Abgerufen am 27. April 2013.
  3. Sheik Yerbouti. In: globalia.net. Abgerufen am 27. April 2013.
  4. Zappa interviews. In: home.swipnet.se. Abgerufen am 27. April 2013.
  5. http://norwegiancharts.com/showitem.asp?interpret=Frank+Zappa&titel=Bobby+Brown&cat=s