Bocholtz (Simpelveld)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bocholtz
Flagge des Ortes Bocholtz
Flagge
Wappen des Ortes Bocholtz
Wappen
Provinz Limburg Limburg
Gemeinde Flagge der Gemeinde Simpelveld Simpelveld
Fläche
 – Land
 – Wasser
7,43 km2
7,43 km2
0 km2
Einwohner 5.130 (1. Jan. 2018[1])
Koordinaten 50° 49′ N, 6° 1′ OKoordinaten: 50° 49′ N, 6° 1′ O
Bedeutender Verkehrsweg A76 E314 N281
Vorwahl 045
Postleitzahlen 5121, 6351, 6369, 6422
Lage von Bocholtz in der Gemeinde Simpelveld
Lage von Bocholtz in der Gemeinde SimpelveldVorlage:Infobox Ort in den Niederlanden/Wartung/Karte
Schloss De Bongard

Bocholtz ist ein Ortsteil der Gemeinde Simpelveld im Süden der niederländischen Provinz Limburg. Er liegt direkt an der östlich verlaufenden Grenze zu Deutschland. Bocholtz hat 5.130 Einwohner (Stand: 1. Januar 2018).[1]

Geschichte und Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bis zum 1. Januar 1982 war Bocholtz eine eigenständige Gemeinde, die zuletzt rund 5358 Einwohner hatte (Zählung 1980).[2] Danach wurde Bocholtz Teil der Gemeinde Simpelveld.

Der Ortsname Bocholtz ist wahrscheinlich von Buche (dem Baum oder einem Buchenwald) abgeleitet, wie bei der deutschen Stadt Bocholt.

Der örtliche Dialekt, auf Limburgisch „Bòcheser“ genannt, wird als östlich der Benrather Linie beschrieben. Er gehört in dieselbe Gruppe wie Ripuarisch bzw. Mittelfränkisch. Siehe auch unter Zuidoost-Limburgs.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Bocholtz – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Kerncijfers wijken en buurten 2018 Centraal Bureau voor de Statistiek, abgerufen am 25. August 2018 (niederländisch)
  2. Population dynamics; birth, death and migration per region Centraal Bureau voor de Statistiek, Niederlande, abgerufen am 25. Oktober 2013.